Der Krieg gegen die Orks

Seite 2 von 40 Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Gast am Mi 14 Sep 2011 - 20:25

"Dann will ich nichts gegen ihn gesagt haben. Ich geh dann mal beim Zuckerbäcker welchen aufholen - neben den Huren ist er mir einer der liebsten im Tross."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Gast am Mi 14 Sep 2011 - 21:03

"Ich mag Huren nicht", dachte Pellinor. Wobei das nicht stimmte. Gegen die Frauen selbst hatte er nichts, aber er lehnte führ sich solch gekaufte Liebe ab. "Andererseits", kam ihm plötzlich in den Sinn, "ich werde wohl eine Frau heiraten, die Nituria am meisten einbringt. Die Hure kann man sich wenigstens aussuchen. Das wird mir wohl nicht vergönnt sein."
Er seufzte tief, dann gab er dem Krieger die 2 Kupfer." Hol die Kuchen." sagte er nur.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Owen McCallaghan am Mi 14 Sep 2011 - 21:11

Owen hatte den Boten zu Duran gebracht und setzte sich jetzt in Richtung Pellinor in Bewegung.
Der junge Leibwächter hielt sich vorsichtig und unbemerkt in der Nähe von Khalid und dem Knappen auf und lauschte genau dem Gespräch.

Bevor Khalid zum Zuckerbäcker ging kam Owen hinter einem Zelt hervor und sagte:
"Khalid... bevor du gehst hätte ich eine Bitte."

Er legte ihm den Arm um die Schulter, setzte sich auf neben Pellinor und zog den Soldaten neben sich.
"Khalid... wie du gerade gemerkt hast ist unser Pellinor eine gute Seele und auch bemüht mit dem", er machte mit den Zeigefingern Gänsefüßchen in die Luft, " "einfachen" Volk eine gesunde und freundschaftliche Beziehung zu haben. Daher will ich dich bitten mit dem guten Knappen des Ritters vielleicht einfach hin und wieder Wache zu schieben und ihm ein paar Anekdoten zu erzählen, ihm ein paar wissenswerte Lektionen beizubringen und ihm sozusagen das Wissen der einfachen Soldaten, welches oft wichtiger ist als das Wissen der hohen Leute, beizubringen. Das wäre ganz hervorragend."

Owen lächelte die beiden ermutigend an.
"Ich werde mich natürlich trotzdem hauptsächlich mit der Ausbildung des Knappen beschäftigen, ich finde es aber unabdingbar, dass der Junge auch den Umgang mit den Soldaten erlernt."
avatar
Owen McCallaghan
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 788
Anmeldedatum : 22.06.11
Alter : 27
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Gast am Mi 14 Sep 2011 - 22:01

Pellinor platzte vor Stolz. Von Owen als gute Seele bezeichnet zu werden adelte ihn fast so viel wie ein Lob seines Herrn. Er zog noch ein Kupferstück aus der Tasche. "bringt einen für Own mit" sagte er zu dem Soldaten. Dann ginste er Owen an: "hat der Ritter seine extraportion Frühstück bereits verzehrt oder poft er noch?"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Owen McCallaghan am Mi 14 Sep 2011 - 23:04

Owen nahm Khalid das Kupferstück, welches Pellinor ihm für einen Honigkuchen gegeben hatte, aus der Hand und gab es dem Knappen zurück.
"Du solltest nicht so freigiebig mit deinem Geld umgehen. Du verdienst nicht genug um es in diesem Maße auszugeben. Ein Sold von vier Kupfern pro Monat ist für mich vorgesehen, ich weiß nicht, was du dann bekommst. Wenn ich etwas brauche komme ich schon zurecht. Aber hab vielen Dank, Junge."
Er klopfte Pellinor auf die Schulter.
"Ob Duran die ganze Portion verputzt hat habe ich nicht gesehen, aber er ist auf jeden Fall schon wach."
Owen merkte, dass das Lob, welches er Pellinor zuteil werden ließ, Früchte trug. Mehr Früchte, als jede Zurechtweisung es vermutlich könnte. Der Leibwächter nahm sich vor in Zukunft nicht mehr so übermäßig streng zu sein.

"Wenn du Interesse hast und wir heute Abend im Lager ein wenig Zeit haben, könnte ich dich ein wenig in der edlen Kunst des Bogenschießens unterrichten. Eine Tugend in der jeder Ritter eigentlich unterrichtet sein sollte... alleine schon wegen der Jagd. Jeder Ritter sollte von Zeit zu Zeit seine befreundeten Adligen und Familienangehörigen einladen zu einer Jagd, das stärkt Bindungen und lockert die Stimmungen auf. Daher würde ich dir raten zumindest grundlegende Kenntnisse über den Bogen und seine Bedienung zu erlernen."
avatar
Owen McCallaghan
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 788
Anmeldedatum : 22.06.11
Alter : 27
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Duran am Do 15 Sep 2011 - 17:42

Duran wachte auf. Nachdem er aufgestanden war ging er zur Wasserschüssel und wusch sich kurz bevor er ins Vorzelt trat und einen Zettel von Pellinor fand. Nachdem er den Zelltel gelesen hatte fand er wie in dem Brief versprochen ein reichliches Frühstück. Er setzte sich hin und fing an zu essen.
Schön das mein Knappe sich selbstständig um meine Rüstung kümmert dachte er bei sich als Owen plötzlich mit einem Boten im Zelteingang stand.
"Duran! Guten morgen!" sagte Owen. "Hier ist ein Bote für dich."
"Danke Owen." erwiederte Duran. "Bote setz dich und ruh dich aus."
Duran nahm einen zweiten Becher und reichte ihm den Boten.
"Los bedien dich! Iss und trink etwas. Gibt es etwas neues in Bärenfels?
Danke Owen. Kannst du in ein paar Minuten bitte nocheinmal wieder kommen? Danke!"
avatar
Duran
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 31.05.11
Alter : 35
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Idena am Do 15 Sep 2011 - 18:05

Der Bote trank einen Schluck und begann dann zu berichten: Vor zwei Tagen hat man in der Umgebung Eurer Motte einen zerstörten Bauernhof gefunden, die ganze Familie getötet. Es macht alles den Anschein, als wären dort marodierende Orks am Werk gewesen."
avatar
Idena
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 681
Anmeldedatum : 01.06.11
Alter : 33

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Duran am Do 15 Sep 2011 - 22:28

"Was ist passiert?"
Duran wurde heiß und kalt.
"Das kann nicht sein!"
Er stand auf und bewegte sich im Zelt auf und ab.
"Aber...! Warum..! Das kann nicht sein!" Duran schlug mit der Faust auf den Tisch.
"Diese verdammten Hurensöhne! Ich verfluche sie diese Gottlosen Kreaturen!"
Er fiel in den Stuhl.
"Kann Bärenfels durch die Garnision beschützt werden oder braucht ihr Hilfe?"
avatar
Duran
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 31.05.11
Alter : 35
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Idena am Do 15 Sep 2011 - 22:38

Der Bote zuckte mit den Schultern. "Bis jetzt ist ja noch nichts passiert außer dass dieser Bauernhof zerstört wurde. Wir haben 20 Männer übrig plus die Reiter-Rekruten, die Asdis gerade ausbildet. Soweit ich weiß zählt sie sie unter den Umständen mit zu den Waffenfähigen. Ich bin auch nicht gekommen um um Hilfe zu bitten, sondern nur um zu informieren."
avatar
Idena
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 681
Anmeldedatum : 01.06.11
Alter : 33

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Duran am Do 15 Sep 2011 - 22:50

Duran lief rot an. Seine Halsschlagader wurde sichtbar und er sprang auf.
"Bis jetzt ist nichts passiert?!" Donnerte er so dass jeder im Lager ihn hören musste.
"Außer das meine Bauern abgeschlachtet und ihre Häuser zerstört werden?! Mit einem leichten Schulterzucken erzählst du mir das?! Wer dort getötet wird ist dein Bruder und deine Schwester!
Owen! Rakulur!"
avatar
Duran
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 31.05.11
Alter : 35
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Idena am Do 15 Sep 2011 - 22:58

Der Bote hielt wohlweißlich die Klappe. Asdis hatte ihne vorgewarnt, dass man beim Ritter sehr viel falsch machen konnte, insbsondere in in einer derartigen Situation. Vor allem als Nicht-Adliger war es besser ganz den Mund zu halten. Nur als Bote mit einer mündlichen Nachricht war das recht schwer. Er hatte zwar "nichts außer" gesagt und das Schulterzucken war ein Ausdruck des Nicht-Wissens gewesen, aber egal...

Im Moment wünscht er sich nur wieder ganz schnell wieder zurück nach Bärenfels. ASdis würde ihre Freude haben, wenn der Ritter wieder zurückkehrte...
avatar
Idena
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 681
Anmeldedatum : 01.06.11
Alter : 33

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Duran am Do 15 Sep 2011 - 23:19

"Bis jetzt ist ja nichts passiert! Das ich nicht lache!
Owen! Rakulur! Sofort zu mir!"
Duran lief wieder im Zelt auf und ab.
avatar
Duran
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 31.05.11
Alter : 35
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Gast am Fr 16 Sep 2011 - 7:49

Rakulur hatte sich grade auf sein Pferd gesetzt als aus dem Zelt seines Freundes ein markerschütterndes Rufen nach Owen und ihm zu hören war. "Was hat der Knappe jetzt schon wieder ausgefressen?" dachte Rakulur sich. "Hoffentlich hat er keine Lüftungslöcher in die Rüstung gebohrt oder etwas derartiges."

Der Hauptmann stieg von seinem Pferd und lief zu Durans Zelt. Als er die Zelttür beiseite schlug sah er den Ritter in heller Aufruhr und den Boten der in der Früh gekommen war und nun sehr eingeschüchtert auf einem Stuhl saß. Owen war noch nicht da und Duran blickte ihn mit seinen Augen hasserfüllt an.

"Was ist geschehen?" fragte Rakulur ohne den Boten auch nur eines Blickes zu würdigen. Zu seltsam und ungewohnt war der Blick seines alten Freundes...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Gast am Fr 16 Sep 2011 - 15:38

Pellinor wollte die Rüstung wieder zurück bringen als er Duran fluchen hörte. "Es wird doch hoffentlich nichts mit mir zu tun haben?" dachte er sich. Er sah den Hauptmann ins Zelt eilen. Kurz darauf betrat auch der Knappe seines Herren Unterkunft, und was er dann hörte verschlug ihm den Atem.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Owen McCallaghan am Fr 16 Sep 2011 - 15:59

Owen war mittlerweile auch im Zelt eingetroffen, er hatte erst noch austreten müssen.
avatar
Owen McCallaghan
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 788
Anmeldedatum : 22.06.11
Alter : 27
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Duran am Sa 17 Sep 2011 - 11:40

Duran schaute alle drei nacheinander an.
"Orks in Bärenfels!
Los Bote berichte!"
avatar
Duran
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 31.05.11
Alter : 35
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Gast am Sa 17 Sep 2011 - 17:35

bei diesen Worten lief Pellinor ein Schauer über den Rücken. "Orks hinter der Front.", dachte er erschrocken, "hoffentlich kommen meine Freunde ohne Probleme hierher."

Interessiert betrachtete er den Boten, gespannt auf die erzählungen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Idena am Sa 17 Sep 2011 - 22:56

Der Bote fand erst nach mehreren Anläufen die Sprache wieder. "Ein Bauernhof... in der Nähe von... Bärenfeld ist überfallen uns zerstört worden. Wahrscheinliche waren es... wa<ren es.. Orks."
avatar
Idena
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 681
Anmeldedatum : 01.06.11
Alter : 33

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Owen McCallaghan am Sa 17 Sep 2011 - 23:07

Owen gefror das Blut in den Adern.

"Orks in den Ländereien um Bärenfels? Oh Elenya, ich bete, dass Asdis wohlauf ist."
avatar
Owen McCallaghan
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 788
Anmeldedatum : 22.06.11
Alter : 27
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Gast am Mo 19 Sep 2011 - 12:23

Pellinor dachte angestrengt nach. Dann wollte er den Mund öffnen und etwas sagen, doch er biss sich auf die Zunge. "Ich sollte erst die Herren reden lassen", dachte er sich. so blieb er stumm und hörte weiter gespannt zu.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Owen McCallaghan am Di 20 Sep 2011 - 18:12

Owen wollte das Zelt des Ritters verlassen, nachdem er dem Boten die Information abgerungen hatte, dass Asdis, zumindest zur Zeit seiner Abreise, wohlauf war und alles im Griff hatte.
Zweiteres hatte Owen zwar eigentlich nie bezweifelt, aber es war gut zu hören, dass er Recht behielt mit der Vermutung, dass Asdis ihre Arbeit als Landesverwalterin gut machen würde.
Bevor der junge Leibwächter aus dem Zelt trat sagte er noch:
"Falls Ihr mich braucht, ich warte vor dem Zelt."

Mit diesen Worten ging Owen hinaus und setzte sich auf einen kleinen Schemel.
avatar
Owen McCallaghan
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 788
Anmeldedatum : 22.06.11
Alter : 27
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Gast am Di 20 Sep 2011 - 21:08

Pellinor sah seinen Herrn von der Seite an. an dessen gesichtsaudruck konnte er erkennen, dass dieser gerade andere Sorgen hatte. Also ging er raus vors Zelt zu Owen. "Was haltet Ihr davon?", fragte der Junge, schnell ein hastiges "Herr Owen" hinterherschiebend.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Owen McCallaghan am Di 20 Sep 2011 - 22:22

Owen sah ein wenig leer in die Ferne.
"Was ich davon halte?", sagte er mit einer hochgezogenen Augenbraue.
"Nichts halte ich davon... gar nichts. Ich habe Angst um meine Frau. Ich glaube zwar daran, dass sie alles geschaukelt bekommt, aber ich hoffe, dass ihr dabei nichts zustößt... ich würde gerne zurückreisen um ihr zur Seite zu stehen, aber dann würde ich ihr nur das Gefühl geben, dass ich es ihr nicht zutraue. Dabei traue ich es ihr zu. Sie kann das. Und doch wäre ich gerne dort um ihr zu helfen... schließlich liebe ich sie und sollte es doch so weit kommen, dass... dass...", er stockte und seine Augen wurden glasig, dann fing er sich wieder und verscheuchte die furchtbaren Bilder aus seinem Kopf, "... dann wäre ich gerne da. Wäre ich es nicht, so würde ich mich ewig verfluchen, nicht auch diesen letzten Weg mit ihr gegangen zu sein. Und das würde mich umbringen."

Er sinnierte kurz, vertrieb dann aber diese dunklen Gedanken und meinte:
"Aber wie ich bereits sagte: Ich traue ihr zu diese Missgeburten zu besiegen. Und wenn wir dann endlich nach Hause kommen werden wir feiern wie nie zuvor. Wenn... wir nach Hause kommen. Wobei wir beim zweiten Thema wären."
Owen sah Pellinor an und grinste schief.
"Man... dieser scheiß Krieg, was? Das hättest du wohl auch nicht gedacht, dass deine Kumpels und du gleich in den Krieg mitgerissen werden. Wo bleiben die überhaupt? Wir müssen sie noch vereidigen."
avatar
Owen McCallaghan
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 788
Anmeldedatum : 22.06.11
Alter : 27
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Gast am Di 20 Sep 2011 - 23:00

"Meine Jungs und Mädels müssten bald da sein... Es sei denn die Orks haben sie erwischt..." dann grinste Pellinor "in diesem Falle hätte sich das Problem Orks Gelöst. Versuch doch mal deinen Falken zum erkundungsflug zu bringen, so wie er dir treu zu sein mag würde es mich nicht wundern wenn ihr miteinander reden könntet."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Owen McCallaghan am Mi 21 Sep 2011 - 9:07

Owen grinste breit.
"Mit ihm reden... nun ja, da hast du nicht mal so Unrecht. Erinnerst du dich an den Heiler, der dein Gesicht behandelt hat? Das WAR der Falke."
avatar
Owen McCallaghan
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 788
Anmeldedatum : 22.06.11
Alter : 27
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 40 Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten