Vier Wege, die sich einen

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Vier Wege, die sich einen

Beitrag  Ulfúr am Do 31 Aug 2017 - 23:37

Hannes sah ein kleines Licht eine gute Strecke vor sich aufflackern.
Entweder war es Jorge oder ein anderer Reisender.
Es war ihm egal wer genau es sein könnte.

"Jorge, Du elender Dickschädel!", rief er laut und rannte weiter.
Die Luft in seiner Lunge brannte bei jedem Atemzug und seine Beinmuskulatur wurde langsam aber sicher schwächer.
Er war immer schon der kräftige, nicht der ausdauernde Typ gewesen.

"Jorge! Hau doch nicht einfach ab!"
avatar
Ulfúr
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 09.08.15

Nach oben Nach unten

Re: Vier Wege, die sich einen

Beitrag  Bogumil Wenzelaus am Fr 1 Sep 2017 - 20:23

Bogumil nahm den Tee von Salome entgegen. "Hab dank, eine Stärkung die ich gerne entgegen nehme. Wollen wir die Suppe vorbereiten? Ich hole dann eben noch etwas Wasser aus dem Bach und dann können wir anfangen das geschnittene Gemüse einzukochen."
Bogumil stand auf um das Gemüse, das an der Kiepe von Hannes hing, zu holen und reichte es Salome. Verwirrt sah er sich um um sich dann mit der rechten Hand am Kopf zu Kratzen.
"Oh".... "Jorge hatte die Gewürze, na dass kann jetzt eine fade Suppe werden, ihr hattet ja ein Speisegebot abgelegt oder irre ich da? Kein Fleisch um der Suppe noch ihren Geschmack zu verleihen? Wir könnten den Pfefferrand der Wurst versuchen abzuschaben, aber dann würde auch wieder unweigerlich Tierisches Fett in die Suppe kommen" Bei dem laut ausgesprochenem Gedanken knurrte Bogumils Magen.
"Dann muss ich mich wohl nach der ein oder anderen Pflanze zum Würzen umsehen"

Er schaute sich um, konnte aber unter den ganzen für ihn fremden Pflanzen nichts identifizieren, bei dem er sich zu 100% sicher gewesen wäre nicht sich und seine mitreisenden um die ein oder andere schlaflose Nacht oder gar das Leben zu bringen.


avatar
Bogumil Wenzelaus
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 03.06.16

Nach oben Nach unten

Re: Vier Wege, die sich einen

Beitrag  Salome Reuss am Fr 1 Sep 2017 - 20:48

"Wir werden schon etwas finden." aber ganz überzeugt klang Salome nicht. Sollte Hannes Jorge nicht überzeugen wieder zur Gruppe zurückzukommen würde das ihre Weiterreise stark beeinflussen. Und das nicht nur wegen der Gewürze und dem anderen Proviant, den er dabei hatte. Hannes würde sicher nicht mehr so fröhlich sein, sie selbst würde doch keine Rogolanischen Runen lernen und insgesamt wäre die unbeschwerte Wanderung vorbei.
Lustlos begann sie das Gemüse zu schneiden und nippte dabei immer wieder an ihrem Tee.
avatar
Salome Reuss
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 14.06.16
Alter : 24
Ort : Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: Vier Wege, die sich einen

Beitrag  Jorge Bronzestobere am Fr 1 Sep 2017 - 20:49

Jorge blieb wie versteinert stehen, und schaute sich um. Das war doch Hannes der ihn da aus der Nähe rief.
"Du Närrischer Tölpel, hättest du mich nicht einfach gehen lassen können?" Sagte Jorge leise ,mehr zu sich selbst als zu irgend jemanden sonst.
Was sollte er nun machen. wenn ihn das Licht noch nicht verraten hatte hätte er versuchen können sich in einer der Felsspalten zurück zu ziehen. Aber dabei hätte sich er sich noch unwohler gefühlt als so schon. Es war eines seine Weggefährten ohne ein Wort zu verlassen, aber ein anderes einen alten freund nun zu täuschen.
Jorge setzte also die Kiepe ab und nahm das Tuch von der Lampe um Hannes zu zeigen das er stehen blieb.
Als er sich in die Richtung seiner stimme umdrehte sah er in tiefe Dunkelheit hinein. "Wie möchte er mir gefolgt sein?" Das Hannes den Weg zu Jorge finden würde war in einer Schlucht keine große Leistung. Doch schien der Narr nicht mal eine Lampe mit sich zu führen, und dann noch in diesem Tempo.
avatar
Jorge Bronzestobere
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 05.04.14
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Vier Wege, die sich einen

Beitrag  Ulfúr am Sa 2 Sep 2017 - 16:43

Hannes kam bei Jorge an und wollte gerade in eine wilde Schimpftirade verfallen, als seine Lunge ihm den Dienst versagte und er sich erst einmal keuchend nach vorne gebeugt auf seine Knie stützen musste. 
Er hob einen Finger um anzudeuten, dass er gleich bereit wäre, schnaufte einen Moment lang noch und sah dann zu Jorge hoch. 

"Du elender Heckenpenner. Was denkst Du eigentlich, was Du hier machst?“, fragte er, immer noch sichtlich außer Atem.
avatar
Ulfúr
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 09.08.15

Nach oben Nach unten

Re: Vier Wege, die sich einen

Beitrag  Jorge Bronzestobere Heute um 7:53

Auch wenn Jorge mit Worten dieser Art gerechnet hatte trafen sie ihn dennoch in ungeahnter härte. Er hielt kurz inne und Suchte nach einer Antwort, doch was sollte er sagen? welche Worte waren in dieser Situation die Richtigen. Ihm fiel nichts ein was er sagen konnte und da er keine Reaktion für die Schlechteste Antwort hielt, brachte er nur ein verlegenes leises "Ist alles ok bei dir? Möchtest du etwas Wasser?" heraus.
avatar
Jorge Bronzestobere
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 05.04.14
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Vier Wege, die sich einen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten