Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Der Herold des Königs am So 27 Aug 2017 - 10:09

Dann herrschte Stille.
Hellmar verlor schnell jedes Zeitgefühl. Wann wollten sie ihn fortschaffen? Vor dem Morgengrauen? Müsste das nicht langsam so weit sein.
Zu allem Überfluss merkte der Handwerker noch, wie da etwas anderes im Mist war, das sich bewegte. Würmer? Ratten?
Irgendetwas wühlte sich an seinen Beinen entlang.

Nach schier endloser Warterei und nachdem bereits erste Stimmen auf dem Hof erklangen setzte sich der Wagen schließlich in Bewegung.
De kaum verständlichen Stimmen nach mussten sie jetzt bereits das Tor durchqueren. Dann ging es holpernd den Kopfstein gepflasterten Weg hinab. Und dann immer weiter. Quälend lang dauerte die Fahrt an dessen Ende ihm ein Stock in die Rippen gestoßen wurde. "Kannst raus kommen," erklang eine gedämpfte, ihm bekannte männliche Stimme.
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Magdalena am So 27 Aug 2017 - 11:15

und so war es auch. Sie war eine Meisterin darin, Träume die sie des Nachts beschlichen am morgen mit einer Handbewegung wegzuwischen. Eine Angewohnheit noch aus Kindertagen. Sie hatte den Vorteil daß Magdalena sich nicht mit Sachen belasten musste, die sie nur geträumt hatte, hatte aber auch den Nachteil sich nicht mit den Sachen zu beschäftigen die sie geträumt hatte.
Das Feuer in der Kochstelle war herunter gebrannt und nun hieß es als erstes das Feuer neu zu entfachen. Als sie den Burghof betrat, um neues Feuerholz zu holen, sah sie den Schankwirt über den Burghof torkeln. Er wäre fast in eins der Fuhrwerke hinein gelaufen.Sie schüttelte den Kopf und rief zu ihm hinüber: "Lenz, mal wieder zu tief in den Becher geguckt ?" Der Schankwirt schien sie nicht zu bemerken. Dann fiel ihr Blick auf das Fuhrwerk. Es war bereits vollständig mit Mist beladen. Warum um Himmels willen war es denn schon fertig und zur Abfahrt bereit ? Sonst fingen die Knechte doch erst mit dem Morgengrauen damit an. Es kam ihr seltsam vor, aber länger als einen Augenblick hatte sie keine Zeit darüber nachzudenken. Sie musste ihre eigene Arbeit erledigen und in absehbarer Zeit würde der Baron sein Frühstück haben wollen. Dafür musste erst einmal das Feuer wieder brennen. Sie sputete sich, sie merkte wie die Knochen schmerzten. Die Nacht, auf der Bank, in der Küche zu verbringen war keine gute Idee. Der Strohsack in ihrer Bettstatt wäre eindeutig bequemer gewesen. Es half nichts, mit den Armen voll Feuerholz begab sie sich wieder in die Küche der Motte und begann das Feuer wieder zu entfachen.
avatar
Magdalena
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 26.01.15
Alter : 49
Ort : Velbert

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Magdalena am So 27 Aug 2017 - 12:36

Das Feuer brannte, und der warme Grießbrei war fertig. Nun konnte der Baron ruhig nach seinem Frühstück rufen, es war alles vorbereitet.
Sie füllte eine Holzschale mit dem warmen Brei, hielt kurz inne und füllte dann einen zweite Schüssel. Dazu nahm sie einen Krug frische Milch mit.
Sie machte sich auf den Weg zu den Kerkerzellen. Auch Hellmar sollte ein gutes, und vor allem ein warmes Frühstück bekommen. Die zweite Schüssel hatte sie für die Wache mitgenommen. Als sie den Gang zu den Kerkern betrat, fand sie die Wache schlafend vor. Jedenfalls kam es ihr so vor. Oh, wie passend, dachte sie sich, stellte vorsichtig einen Schüssel vor ihm ab und machte sich, mit der zweiten Schüssel, auf zu der Zelle in der Hellmar saß.
Als sie sich der Tür näherte bemerkte sie daß die Tür einen Spalt offenstand. Was war hier los? "Hellmar?" Vorsichtig öffnete sie die Tür, es kam genug Licht in die Zelle damit sie es sofort erkennen konnte. Die Zelle war leer, von Hellmar keine Spur. Wie versteinert stand sie mit dem Krug und der Schüssel in der Hand im Eingang der Zelle.
avatar
Magdalena
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 26.01.15
Alter : 49
Ort : Velbert

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Der Herold des Königs am So 27 Aug 2017 - 13:22

Hinter sich hörte die Magd ein leises Grunzen. Die Wache am Ende des Ganges schien aufzuwachen.
"Hnngn... Bah! Bei Bertil... Mein Kopf... Beschissener Kater."
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Magdalena am So 27 Aug 2017 - 13:32

Magdalena zuckte zusammen. Natürlich, genau jetzt musste die Wache wach werden. Nun gut, Angriff ist bekanntlich die beste Verteigung. Sie lief auf ihn zu, stellte die Sachen ab. Dann ging sie zu ihm, rüttelte ihn an der Schulter und sprach ihn an: "Hey du, sag mal, hast du denn gar nicht gemerkt daß der Gefangene geflüchtet ist ? Wo ist denn eigentlich dein Kollege ? Hat er dir alleine die Wache überlassen ? und du hattest nichts besseres zu tun als dich mit dem Gesöff voll zu trinken ? Das wird dem Baron aber gar nicht gefallen, wenn ich ihm das jetzt berichte."
Sie nahm einen Krug Wasser auf der auf einem Schemel stand und kippte ihn auf den am Boden sitzenden Wachmann.
"Werd du mal wach und überleg dir was du tust, ich werde nun den Baron aufsuchen.", sie wandte sich zur Tür und begab sich zur Treppe.
avatar
Magdalena
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 26.01.15
Alter : 49
Ort : Velbert

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Der Herold des Königs am So 27 Aug 2017 - 14:02

"Ähhhh... Wie?! Pff. Was?"

Die Wache war noch mehr im Reiche Malvs als als im Diesseits und blickte sich mit blutunterlaufenen Augen verwirrt um. Die laute Stimme der Magt ließ den betäubten Mann vor Schmerz das Gesicht verziehen.

"Wer'is wo? Abgehauen? Hä?"

Auch das Wasser schaffte es nicht zu Gänze den Mann für Informationen irgendeine Art empfänglich zu machen.
Auf dem Weg fiel Magdalena eine weitere Wache auf, die im Schatten einer Tür lag und ebenso von klebrigen Tentakeln an den Schlaf geklammert zu werden schien.
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Magdalena am So 27 Aug 2017 - 14:14

Im Vorbeilaufen stolperte sie fast, auf dem nächsten Treppenabsatz, über die Füße der zweiten Wache, die daraufhin auch langsam aus dem Reich der Träume erwachte. Sie lief weiter die Treppe hinauf und durch die Halle zur Tür des Barons. Sie musste es ihm berichten, auch wenn sie sich selbst damit in Schwierigkeiten bringen würde. Hoffentlich betrachtete der Baron ihre Aktion, dem Gefangenen Essen zu bringen, als geringfügig an.
Die Flucht von Hellmar, und zwar eine bei der er Hilfe hatte, wog doch wohl schwerer als ihre, von Mitgefühl geprägte Handlung, dem Häftling etwas zu Essen zu geben. Sie erreichte die Tür, hielt kurz inne bevor sie klopfte. Was wenn man sie verdächtigte ? Ach Blödsinn, keiner würde das vermuten. Jeder wusste daß sie das nie tun würde. Sie fasste sich ein Herz, und klopfte.
avatar
Magdalena
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 26.01.15
Alter : 49
Ort : Velbert

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Der Herold des Königs am So 27 Aug 2017 - 16:10

Ein Bote mit Post für den Herrn Baron von Bärenfells erreichte die Motte. Unter den Briefen des Barons, mit unterschiedlicher Wichtigkeit, befanden sich Meldungen seiner stationierten Soldaten sowie ein Brief seiner Verlobten Ileana und einer aus dem Kloster des Oklas von Bogumil Wenzelaus, der durch die Abwesenheit von Landraik in seinen Aufgabenbereich viel.

„Seine Hochwohlgebohren Baron Duran von Bärenfells, Ritter von Blankenstein, Heerführer des Triumvirates, Sonderbeauftragter für Süßwasserperlenzucht

Im Rahmen der Ausbildung des angehenden Heilers Ulfur, erwarb dieser bei mir durch die Zwerge gefertigtes Spezialwerkzeug. Neben einer Wundklammer dessen Wert 8 Kupfer beträgt und ein Perlmutt gefasstes Messingmesser, dessen Neuwert die 3 Silber übertrifft, welches ich für 2 Silber und einem Kupfer in Rechnung stelle, erwarb er einen grob gearbeiteten Brenner für 6 Kupfer.
Die offenstehende Schuld beträgt somit 3 Silber und 5 Kupfer.

Da ich auf die Summe für meinen Arbeiten angewiesen bin bitte ich euch die Schuld Ulfurs mir gegenüber zeitig zu tilgen.

Hochachtungsvoll
euer Bogumil Wenzelaus“
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Magdalena am Di 29 Aug 2017 - 23:02

Magdalena, wartete ungeduldig daß sie herein gerufen wurde, aber nichts geschah. Sie schickte ein Stoßgebet zum Himmel und sprach zu sich selbst: Möge der Eyne mit mir sein, Herr vergib mir meinen momentanen Mangel an Demut." Nach ein paar Augenblicken hämmerte sie wie wild an die Tür des Barons und rief laut:" Sire, bitte, so hört doch. Hellmar ist geflohen. Der Gefangene ist geflohen, so hört doch."
avatar
Magdalena
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 26.01.15
Alter : 49
Ort : Velbert

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Magdalena am Mi 30 Aug 2017 - 22:27

Nachdem auch das zweite, energischere Klopfen unbeantwortet blieb, entschied sie sich nach dem Wachhauptmann zu suchen und diesem die Flucht des Gefangenen mitzuteilen. Magdalena lief nach draußen auf den Burghof und sprach die erste Wache an die sie fand. "Ich habe eine Meldung zu machen, wo finde ich den Kommandant der Wache? Es ist ein Gefangener geflohen."
avatar
Magdalena
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 26.01.15
Alter : 49
Ort : Velbert

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Der Herold des Königs am Fr 1 Sep 2017 - 17:37

"Stört mich nicht Weib, ich bin... WAS?! Das kann nicht Euer Ernst sein!"
Der junge und etwas zu gestriegelt aussehende Mann schien augenblicklich hellwach. Er blickte Magdalena kurz zweifelnd an. Dann sputete er los. In der Eile vergaß er beinahe seine Langwehr die an der Wand lehnte.
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Magdalena am Fr 1 Sep 2017 - 18:39

Magdalena wollte grade mit einer Schimpftarade loslegen, da war der junge Wachmann auch schon losgelaufen. Na, der sollte ihr noch mal unterkommen. Magdalena machte sich erst einmal auf in die Küche. Sie hatte ihre Pflicht und Schuldigkeit getan. Sollten sich jetzt die Wachen den Kopf zerbrechen, wie Hellmar flüchten konnte. Im hineingehen bemerkte sie daß der Mistwagen bereits weg war, wurde aber auch Zeit, der Gestank vor ihrem Küchenfenster war bestialisch.
avatar
Magdalena
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 26.01.15
Alter : 49
Ort : Velbert

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Hellmar Discher am Di 12 Sep 2017 - 15:37

Der Tischler hatte einige Mühe sich unter dem Mist hervor zu wühlen, denn seine Begleiter hatten sich alle Mühe gegeben ihn ordentlich zu verstecken.
Als er schließlich vom Wagen geklettert war sah er zuerst an sich herunter und fragte sich, ob er diesen Gestank jemals aus den Klamotten gewaschen bekam.

Dann sah er sich um. Wie weit hatten ihn die Beiden wohl gebracht?
avatar
Hellmar Discher
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 02.06.16
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Duran am Do 14 Sep 2017 - 9:29

Duran schreckte aus einem tiefen Schlaf.
"Was zur Hölle ist hier los?"
Er sprang auf, musste sich aber kurz abstützen da sein Kreislauf noch nicht ganz auf der Höhe war.
Nach ein paar Sekunden war das Schwindelgefühl verschwunden. Duran zog sich etwas an und bewaffnete sich.
Dann ging er auf den Flur.
"WACHEN!!! Was ist hier los?"

_________________
"Tanzt ihr Nutten der Baron hat Laune!"

"Ich werde nicht der Sendbotin folgen!
Eher werde ich vor ihr gehen um ihr als ihr Werkzeug den Weg zu bereiten den sie verdient!
Tot allen Ungläubigen und Zweiflern an der Sendbotin!"
avatar
Duran
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 31.05.11
Alter : 35
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Magdalena am Do 14 Sep 2017 - 23:13

Beim Gang durch die Eingangshalle hörte sie den Baron nach den Wachen rufen. Erst da fiel es Magdalena auf, in der Burg hatte sie überhaupt keine Wachen gesehen. Sie lief dem Baron entgegen, dabei wunderte sie sich etwas über seinen tiefen Schlaf. Als sie um die Ecke kam, sah sie ihn schon und musste ein wenig schmunzeln. Die Haare standen zu Berge, sein Hemd war nur stellenweise in die Hose gesteckt. Man könnte erkennen daß all dies in Eile von statten ging. Eigentlich wollte Magdalena mit den Neuigkeiten nur zu so raussprudeln, besann sich aber eines besseren und begrüßte den Baron ersteinmal: " guten morgen, Sire." Etwas leiser ergänzte sie "was man so gut nennt."

Edit: die Motte würde zur Burg


Zuletzt von Magdalena am Do 21 Sep 2017 - 19:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Magdalena
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 26.01.15
Alter : 49
Ort : Velbert

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Duran am Fr 15 Sep 2017 - 7:32

"Was ist hier los Magdalena?!"

_________________
"Tanzt ihr Nutten der Baron hat Laune!"

"Ich werde nicht der Sendbotin folgen!
Eher werde ich vor ihr gehen um ihr als ihr Werkzeug den Weg zu bereiten den sie verdient!
Tot allen Ungläubigen und Zweiflern an der Sendbotin!"
avatar
Duran
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 31.05.11
Alter : 35
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Magdalena am Fr 15 Sep 2017 - 7:49

"Entschuldigt, wenn ich euch geweckt haben sollte." kurz überlegte sie wie sie es formulieren sollte, ohne direkt Hellmar's Namen zu nennen. "Ein Gefangener ist entflohen, Sire" erwähnte sie ganz unaufgeregt. Ich habe aber mittlerweile eine Wache gefunden, die sich der Sache angenommen hat."
avatar
Magdalena
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 26.01.15
Alter : 49
Ort : Velbert

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Duran am Fr 15 Sep 2017 - 16:42

"Was?!"
Duran war außer sich. Er kannte den Mann aus den Drachenlanden. So dumm konnte er doch gar nicht sein.
Wusste er nicht was ihm jetzt wiederfahren würde sollte man ihn ergreifen?
"Ich will sofort den Kommandanten der Wache sprechen!"
Duran lief los.
"Wachen! Alle in Alarmbereitschaft! Ein Gefangener ist entflohen!"

_________________
"Tanzt ihr Nutten der Baron hat Laune!"

"Ich werde nicht der Sendbotin folgen!
Eher werde ich vor ihr gehen um ihr als ihr Werkzeug den Weg zu bereiten den sie verdient!
Tot allen Ungläubigen und Zweiflern an der Sendbotin!"
avatar
Duran
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 31.05.11
Alter : 35
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Der Herold des Königs am Do 21 Sep 2017 - 9:43

Die Sonne trat gerade hinter der, durch einige junge Bäume und Büsche zum Teil verdeckte Silhouette der Burg hervor und warf wärmenden Strahlen auf Hellmars klammen Körper. Weit waren sie also noch nicht gekommen.
SjennwA stand mit einer Mistgabel neben dem Wagen und beobachtete ihn spöttisch bei seinen Anstrengungen.
"Da drüben ist ein Bach Bach. Wascht euch. Ihr stinkt."
TaraS der in den Ersten Augenblicken nicht zu sehen war, kam gerade mit zwei Pferden, zurück die wohl im Unterholz auf sie gewartet hatten.
Bevor er seinen Fund jedoch kommentieren Konnte, wurde die Stille um sie herum durch schrilles Glockengeläut von der fernen Burg durchbrochen.

...

Um den Baron herum stoben die Wachen auseinander.
Eine schien direkt in Richtung Wachstube zu laufen und man könnte sie von weiter vorne noch "Kommandant" rufen hören.
Nur wenige Augenblicke später ertönte auch schon die Alarmglocke.

Sich einen Gambi über eine einfache Tunika geschnallt und in bloßer Bruche rannte ein noch von Pubertätsakne gezierter, junger Mann dem Baron entgegen.
"Euer Hochwohlgeboren," keuchte er, "was ist los?!"
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Duran am Do 21 Sep 2017 - 10:13

"Das müsste ich euch doch fragen oder etwa nicht?!"
Man hörte den Zorn in Durans Stimme.
"Der Gefangene ist entflohen! Bringt ihn mir! Schickt Patrouillen aus mit jeweils mindestens acht Soldaten!
Nehmt Pferde und bringt mir diese Person so schnell es geht! Lasst die Burg durchsuchen und setzt ein Kopfgeld aus. Zwei Goldstücke für die Ergreifung. Dann lasst ihr Schrifstücke aufsetzen und verständigt alle Nachbarn. Ich will das er gefunden wird!"

_________________
"Tanzt ihr Nutten der Baron hat Laune!"

"Ich werde nicht der Sendbotin folgen!
Eher werde ich vor ihr gehen um ihr als ihr Werkzeug den Weg zu bereiten den sie verdient!
Tot allen Ungläubigen und Zweiflern an der Sendbotin!"
avatar
Duran
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 31.05.11
Alter : 35
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Magdalena am Do 21 Sep 2017 - 10:15

Na endlich, dachte Magdalena. Endlich kommt Bewegung in die Burg. Sie fragte sich aber was denn die Wache die ganze Zeit gemacht hat der sie bereits Bescheid gesagt hatte? Na, sollte ihr ja egal sein. Sie machte sich auf in die Küche um das Frühstück für den Baron zu bereiten.

Edit: aus der Motte ist eine Burg geworden ;-)
avatar
Magdalena
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 26.01.15
Alter : 49
Ort : Velbert

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Duran am Do 21 Sep 2017 - 16:23

Duran drehte sich um ging zurück in seine Kammer und kleidete sich richtig an.
Danach fing er an sich selbst zu rüsten. Das Beinzeug konnte er ohne Probleme alleine anziehen.
Irgendwann rief er nach zwei Wachen die ihm halfen die Rüstung ganz anzuziehen.
Fertig gerüstet ging er in die große Halle. Dort wurden gerade die Gruppen eingeteilt.
Er ließ sich sein Pferd satteln und überwachte das einteilen der Soldaten.
Dann ließ er nach seinen Hofjägern rufen. Er wieß sie an alle Jagdhunde zu holen und die Gruppen als Fährtenleser zu unterstützen.
"Magdalena!" rief er.

_________________
"Tanzt ihr Nutten der Baron hat Laune!"

"Ich werde nicht der Sendbotin folgen!
Eher werde ich vor ihr gehen um ihr als ihr Werkzeug den Weg zu bereiten den sie verdient!
Tot allen Ungläubigen und Zweiflern an der Sendbotin!"
avatar
Duran
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 31.05.11
Alter : 35
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Magdalena am Do 21 Sep 2017 - 16:41

Als sie den Ruf nach ihr vernahm, ließ sie alles liegen und stehen und eilte zum Baron. Sie wusste er war eh schon zornig und wollte ihn nicht noch weiter verärgern. Sie fand ihn in der großen Halle, wo die Vorkehrungen zur Suche getroffen wurden. "Ja, mein Herr, was kann ich für Euch tun?"
avatar
Magdalena
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 26.01.15
Alter : 49
Ort : Velbert

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Duran am Do 21 Sep 2017 - 16:49

Als Duran die Magd sah lächelte er sie an.
So viel Gutes hatte diese Frau hier schon auf der Burg getan.
"Magdalena. Bring bitte mit den anderen Mägden ein paar Brote hier her. Dann noch etwas Schinken und Käse.
Jeder hier in der Halle soll sich etwas mitnehme können. Eine Magd soll mit Wein rumgehen. Dann brechen wir auf. Beeilt euch bitte."

_________________
"Tanzt ihr Nutten der Baron hat Laune!"

"Ich werde nicht der Sendbotin folgen!
Eher werde ich vor ihr gehen um ihr als ihr Werkzeug den Weg zu bereiten den sie verdient!
Tot allen Ungläubigen und Zweiflern an der Sendbotin!"
avatar
Duran
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 31.05.11
Alter : 35
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Magdalena am Do 21 Sep 2017 - 17:10

Sie erwiderte sein Lächeln. "Natürlich, Herr. Wird sofort erledigt." Sie drehte sich eilends um, und lief wieder Richtung Küche. Kaum aus der Halle heraus, konnte man dann schon ihre energische Stimme hören, wie sie die anderen Mägde zur Eile antrieb. In wenigen Minuten füllte sich die Halle mit den Mägden und dem Duft von frisch gebackenen Broten, Schinken und Käse. Jeder durfte seine Taschen füllen und Magda stellte dem Baron ein Holzbrett vor ihn, damit auch er noch ein kurzes Frühstück einnehmen konnte.
avatar
Magdalena
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 26.01.15
Alter : 49
Ort : Velbert

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach dem Fest der Drachen (2017)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten