Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Seite 4 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Hellmar Discher am Mi 15 Feb 2017 - 20:20

"Verdammte, verfickte Dreckbohlen!" Hellmar späte in die Dunkelheit und spie noch ein paar weitere bitterböse Flüche aus. Das Leben in einer Hafenstadt hatte definitiv abgefärbt.
Dann drehte er sich wieder zu seiner Arbeit um. Je eher er fertig wäre, desto früher würde er dieses verdammte Kloster wieder verlassen können.
avatar
Hellmar Discher
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 02.06.16
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Der Herold des Königs am Mi 15 Feb 2017 - 20:55

Das regelmäßige Klopfen hielt noch etwa ein halbes Stundenglas an. Danach wurde es kurz von anderen, Geräuschen abgelöst, so, als würde tief unten ein Kampf toben. Dann war endlich Stille.
Selbst der Sturm schien endlich etwas abgenommen zu haben und die Schneeflocken fielen in fast geraden Bahnen vor dem Kleinen Bleiglasfenster nach unten.

"Ich hoffe Ihr brauchtet nichts," erklang plötzlich Sjennwas Stimme hinter Hellmar. "Ich wurde gerade in der Bibliothek gebraucht. Nun bin ich aber wieder da!"
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Andur am Mi 15 Feb 2017 - 21:06

"Warum? Wenn wir etwas finden würden dann wäre es doch ein Götter gefälliger Dienst. Ich sehe da keine Probleme."
Andur schaut über die Unterlagen.
"Und wenn du dir nicht bald die Nase putzt tropft es in mein Essen und dann wirst du es zu dir nehmen und ich will ein neues!"
avatar
Andur
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 02.07.11
Alter : 24

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Hellmar Discher am Mi 15 Feb 2017 - 21:26

Er erschrak fast zu Tode und hätte Sjennwa im Reflex fast den Holzhammer über die Rübe gezogen. "Herrgott! Bist dü ne Kattn?" Dann erinnerte er sich mit wem er hier sprach. "Entschuldige, ick heff mik total verjaget." kurz zögerte er, doch dann fuhr er fort: "As ick die Bohlen vor de Öffnunge'stellt heff, wern feire Stück runderrutschet. Ich heff mik bi nem Geräusch so verjoaget, dat ick dagegene'kohm bin." Etwas verlegen sah er auf den Boden. Er fühlte sich, als wäre er wieder Lehrling und hätte das Bierfass vom Meister fallen lassen. Ja, das Gefühl war ähnlich....... Damals hatte Hellmars Arsch noch eine Woche wehgetan.......
avatar
Hellmar Discher
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 02.06.16
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Der Herold des Königs am Mi 15 Feb 2017 - 22:14

"Oh," machte Sjennwa. "Was war das denn für ein Geräusch? Und warst bist Du gleich hinuntergestiegen?"
Sie hatte immer noch das gleiche Freundliche lächeln im Gesicht. Nur irgendetwas in ihrem Blick hatte sich verändert. Wurde forschend.


Bei Andur:
"T'schuliung," sagte der Alte und fingerte ein Taschentuch aus dem Ärmel seines Gewandes hervor und hielt es sich geräuschvoll schnaubend vor die Nase.
"Na wenn'a mein', Das'as vatretba' is'. Wegen'na Schreine ha'sich noch Kein' Handwe'ker gemeld'- Übrins."

Dann machte schlurfend mit seiner Runde und den Restlichen Schriften weiter. Als nächstes würde er vermutlich bei Johann vorbei schauen und dann in der Bibliothek zu finden sein.
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Hellmar Discher am Do 16 Feb 2017 - 6:52

“Wat? Ne. Wieso? Runner'egang bin ick nich, heff ick ja versproken. Dat Geräusch was wohl nur ne Deer wesn de taoesloagen is.“ Er zögerte kurz. “Mal ehrlich, da unn is nix wat hier noach boom kohm und mik an Hals spring kann, oder? “ Hellmar wunderte sich über sich selbst, denn so schreckhaft kannte er sich garnicht und vermutlich sah er gerade aus wie ein kleiner junge, welchem man da erste mal die Geschichte vom man im mir erzählt hatte
avatar
Hellmar Discher
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 02.06.16
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Der Herold des Königs am Do 16 Feb 2017 - 10:03

Sjennwa lachte melodisch und sichtbar amüsiert.
"Nein, nein," sagte sie. "Da unten ist nichts was Euch Angst machen braucht!"
Als sie schon hab aus der Tür war hielt sie dann noch einmal inne:
"Ihr haltet Euch natürlich dennoch davon fern!"
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Hellmar Discher am Do 16 Feb 2017 - 11:02

Hellmar ärgerte sich, dass er sich von ein paar Geräuschen so ins Boxhorn hatte jagen lassen. Umso mehr war er bestrebt, die Arbeit schnell fertig zu stellen.
Er kam gut voran und es waren nur noch zwei Regale zu bauen
avatar
Hellmar Discher
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 02.06.16
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Der Herold des Königs am Do 16 Feb 2017 - 11:09

Gegen späten Nachmittag stellte der Handwerker ernüchtert fest, dass er wohl mit den hier liegenden Materialien wohl nicht auskommen würde. Nägel hatte er in Hülle und fülle. Leider gingen allmählich die Eichenbohlen zur neige.
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Hellmar Discher am Do 16 Feb 2017 - 12:50

Hellmar schüttelte entnervt den Kopf und begab sich dann auf die suche nach Sjennwa. Man bezahlte ihn gut dafür nicht hinunter zu steigen und er hatte nicht die Absicht seinen Lohn in Gefahr zu bringen. Er ging in den Gang, der Sjennwas Auskunft nach in den Gang führen sollte und rief nach ihr.
avatar
Hellmar Discher
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 02.06.16
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Der Herold des Königs am Do 16 Feb 2017 - 13:20


So zum Verständnis einmal.

Hellmar ging an die Tür die Sjennwa ihm gezeigt hatte und klopfte an. Niemand rührte sich von der anderen Seite. Er stellte jedoch fest, dass die niedrige Eichentür nicht abgeschlossen sondern lediglich leicht angelehnt.
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Hellmar Discher am Do 16 Feb 2017 - 13:31

Hellmar schob die Tür vorsichtig auf und fragte :“Sjennwa?“
avatar
Hellmar Discher
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 02.06.16
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Der Herold des Königs am Do 16 Feb 2017 - 13:53

Der Raum war genau so provisorisch eingerichtet wie sein eigener. An der rückwärtigen Wand boten Zwei Strohmatratzen Platz zum schlafen. In der Raummitte war ein kleiner Tisch mit zwei Hockern und einer Waschschale aufgebaut. Zu beiden Seiten türmte sich einiges an Baumaterial auf. Zu finden war Maurer- und Schmiedegeschirr aber auch Eimer in denen Kalk und Farbreste trockneten. Außerdem fand Der Handwerker einige lange Eichenbohlen und anderweitiges Tischlergerät.
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Hellmar Discher am Do 16 Feb 2017 - 14:25

Er trat näher heran und prüfte die Bohlen auf ihre Qualität und Tauglichkeit. Als er sich davon überzeugt hatte dass sie brauchbar waren, nahm er sich die Anzahl die er benötigte und ging zurück um seine Arbeit fortzusetzen.
avatar
Hellmar Discher
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 02.06.16
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Der Herold des Königs am Do 16 Feb 2017 - 14:47

Als er fast fertig war mit seiner Arbeit kam Sjennwa ihn wieder aufsuchen. Ihr Haar war leicht verwühlt und Schneereste klebten an ihrem Gewand.
"Verzeit. Es gab doch noch etwas in der Bibliothek zu tun. Nun sollte das aber erledigt sein." Sie schien noch mehr sagen zu wollen, beließ es dann aber bei einem Achselzucken.
"Sagt, Ihr wart nicht zufällig an meinem Arbeitszimmer? Die Tür war offen."
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Hellmar Discher am Do 16 Feb 2017 - 15:04

“Ja, ick heff dick gesocht. För de Regale heff ick noch Bretter'ebrükt. Meine wern ja de Treppe Runnerfalln und da Schall ick ja nich henn. Ick hoffe dat was kein Problem “
avatar
Hellmar Discher
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 02.06.16
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Der Herold des Königs am Do 16 Feb 2017 - 15:09

"Was?! Nein! Natürlich nicht!"
Aufmerksam betrachtete Sie die Arbeit die der Handwerker verrichtet hatte.
"Und wie genau funktioniert Eure Konstruktiv wenn sie fertig ist? Es soll ja von dieser Seite nicht sichtbar sein."

Der Wind hatte wieder zu heulen begonnen und trieb tiefe Wolken über den Himmel. Aber dafür schien es gerade aufzuhören zu schneien.
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Andur am Do 16 Feb 2017 - 22:52

Andur seufze und schaute nach draußen.
"Dann müssen wir wohl warten denke ich. Ich hoffe es geht hier bald geordneter zu."
Andur schaute weiter dir Papiere durch und nahm sein Mahl zu sich.
avatar
Andur
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 02.07.11
Alter : 24

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Lilian Cullodeen am Mi 22 Feb 2017 - 9:44

Lilian saß in Astrenat in ihrem Elternhaus und war am sticken. Sie langweilte sich. Ohnehin war hier alles langweilig geworden seit sie zum ersten mal amsivar verlassen hatte. Klar, es war immer nur für kurze Zeit gewesen, aber sie hatte jeden Augenblick davon genossen. Das wohl behütete Leben hatte sie langsam satt, doch Lilian hatte bereits einen Plan:

'Alfred, kannst du die Kutsche bitte fertig machen? Ich möchte zu meinem Verlobten fahren.'

Keine Stunde später war Lilian auf dem Weg zu dem kleinen Dörfchen in dem Andur sein Kloster bauen lies. Nach einem kleinen Umweg zu ihrem Dachshundzwinger kam Lilian ohne große Ereignisse am Kloster an und stieg aus der Kutsche und machte sich auf die Suche nach ihrem Verlobten.
avatar
Lilian Cullodeen
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 02.07.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Der Herold des Königs am Mo 27 Feb 2017 - 10:23

"Und?"
Fragte Sjennwa nocheinmal und schaute sich die Regale dabei genauer an.
"Nun sprecht doch. Wie funktioniert das?"
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Hellmar Discher am Do 2 März 2017 - 8:01

"Tja, da Herr ick lange dran överlecht. Und dat System wat schy schik da ütedacht het funkioniert nicht. Wenn ich dat so büe, mosst dü erst immer dat Regal neben de Deer wechklappen um dann dat Regal wat vor de Luke staht noach rechts tao schieben. So könnt schy de Luke noch wehr alleine tao trejjen. Deshalb büe ick stattdessen eine Deer in dat Regal vor dat Loch. De Scharniere sind dann in de Rückwand vom linken Regal verstecket, so dat man nicht sain daht dat da eine Deer is.
Der Mechanismus het mik am meisten Koppwei beschehrt, oaber am Ende bin ich taom schluss'ekohm, dat ick wat einfaches verseuke. Komplexe Mechanik mott gewartet wern, kann kaputt goahn und för ne deer de mich entdeckt wern schall könnt schy dat mich gebrüken."

Hellmar ging zu einem der bereits fertig gestellten Regale und zeigte auf die Blendbretter, welche je zwei Regale miteinander verbanden. Ein Brett war ca 15cm breit. "Disse Bretter sind ausschließlich zur Zierde da. Schy könnt de bemoalen oder ick schnitze da wat rinn." Hellmar ging wieder zurück zur Luke und zeigte auf das fertige Regal, welches rechts daneben aufgebaut war. Eine senkrechte Nut war in die Seitenwand des Regals eingearbeitet. Und auf der Rückseite des Regals war eine Kreisrunde Führung zu erkennen. "Dat Zierbrett zwischen diese bieden Regale kannst dü noach boom schiebm und dann mit dien Arm zwischen de biede Regale griepen. Op de Rückseite wird dann ein Bolzen vom rechten Regal in de Siete von de Deer rinneschobm. Wenn dü dissen Bolzen dann noach rechts wech schiebst, kannst dü de Deer updrücken. Ick brük von dik nur noch eine Metallstange und de Scharniere. Oaber jeder Schmied kann die moaken."

Eine kurze Pause folgte: "Und..... Is dat in dien Sinne?"




avatar
Hellmar Discher
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 02.06.16
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Johann Lechler am Do 2 März 2017 - 10:18

(Sjennwas Blick verweilte, nachdem sie sich die Konstruktion hatte zeigen lasen eine Weile an der nun weitestgehend nutzlosen Führungsschiene an der Decke.
"Das... könnte reichen." sagte Sie schließlich.
"Wie belastbar ist denn das falsche Regal? Wenn meine Geschwister etwa auf die Idee kommen sollten Bücher rein zu stellen?
Und ich muss einmal sehen ob wir noch geeignete Sachniere hier haben... Einen Schmied haben wir nicht vor Ort und die Beschaffung eines würde alles nur verzögern..."

Auch wenn sie es vermutlich verstecken wollte, so wirklich Glücklich schien sie über die Entwicklung des Bauprojektes nicht zu sein, die gefalteten Hände waren massierten sich gegenseitig heftig und auf der Stirn der Geweihten sah man es arbeiten.)


Zuletzt von Johann Lechler am Do 2 März 2017 - 11:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Johann Lechler
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 352
Anmeldedatum : 08.07.13
Alter : 28
Ort : Kloster Doralsmund

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Der Herold des Königs am Do 2 März 2017 - 11:42

Sjennwas Blick verweilte, nachdem sie sich die Konstruktion hatte zeigen lasen eine Weile an der nun weitestgehend nutzlosen Führungsschiene an der Decke.
"Das... könnte reichen." sagte Sie schließlich.
"Wie belastbar ist denn das falsche Regal? Wenn meine Geschwister etwa auf die Idee kommen sollten Bücher rein zu stellen?
Und ich muss einmal sehen ob wir noch geeignete Sachniere hier haben... Einen Schmied haben wir nicht vor Ort und die Beschaffung eines würde alles nur verzögern..."

Auch wenn sie es vermutlich verstecken wollte, so wirklich Glücklich schien sie über die Entwicklung des Bauprojektes nicht zu sein, die gefalteten Hände waren massierten sich gegenseitig heftig und auf der Stirn der Geweihten sah man es arbeiten.
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Hellmar Discher am Do 2 März 2017 - 13:28

"Dat is dann genauso stark wie alle anderen uck. Wenn dick disse Lösung nicht gefällt, kann ick uck dat mit den Schienen büen. Noch is dat nich tao loate. Oaber da mott ick uck mit Scharnieren arbeihen. Alternativ doatao kann ick dat Regal inner Decke und am Boden befestiegen, wat oaber sogar noch mehr Arbeiht bedeutet. De Idee mit de Schienen is ja ganz güt, oaber dü most ja uck den Platz hemm wo du dat Regal hen schieben kannst. Da schy eine komplette Regalwand hern wutt, mott ick Mick irgendwoher den Platz hernehm."
avatar
Hellmar Discher
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 02.06.16
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Johann Lechler am Do 2 März 2017 - 13:55

"Daaann... Lassen wir einfach am ende der Reihe eine Lücke? Macht einfach das, was am schnellsten geht. Es wäre gut, wenn Ihr das morgen geschafft habt."
Sie wirkte immer noch etwas gehetzt.
"Einen Schmied haben wir nicht mehr... Äh, braucht Ihr sonst noch was?!"
avatar
Johann Lechler
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 352
Anmeldedatum : 08.07.13
Alter : 28
Ort : Kloster Doralsmund

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten