Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Seite 3 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Johann Lechler am Mo 30 Jan 2017 - 13:14

Johann entspannte sich.

"Also bleiben wir doch hier? Wunderbar.
Gustel sollte bald zurück sein, dann kann ich den Jungen gleich wieder losschicken, damit er die Nachricht verbreitet.

Sollen wir eine Belohnung ausstellen für die, die den entschiedenen Beweis erbringen?"
avatar
Johann Lechler
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 08.07.13
Alter : 28
Ort : Kloster Doralsmund

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Andur am Mo 30 Jan 2017 - 21:42

"Ich weiß nicht ob das so Klug ist, es könnte zu falschen Hinweisen führen. Leute die Geld brauchen oder wollen."

Andur schaute ins Feuer.

"Was könnten wir geben ohne die Falsche anzulocken?"
avatar
Andur
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 02.07.11
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Johann Lechler am Mo 30 Jan 2017 - 23:33

"Ich wage ja zu bezweifeln, dass wir generell sinnvolle Hinweise bekommen. "
Johann grübelte kurz und zertrat dabei einen Funken der vom knackenden Kaminfeuer aus Richtung Teppich geflogen war.
"N'en Ablass? Kost' nichts und hält die Trottel eher fern als Geld."
avatar
Johann Lechler
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 08.07.13
Alter : 28
Ort : Kloster Doralsmund

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Andur am Do 2 Feb 2017 - 8:08

"Gut, veranlasse das und mal sehen was kommt."
Andur setzte sich wieder an seinen Tisch.
"Lieber schnell, ich möchte nicht lange warten."
avatar
Andur
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 02.07.11
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Johann Lechler am Di 7 Feb 2017 - 11:31

Johann verneigte sich leicht.
"Aye."
Er machte sich jedoch nicht direkt auf den Weg in sein Arbeitszimmer da hier vermutlich immer Borgumil immer noch mit dem Zählen beschäftigt war. Stattdessen machte er einen Abstecher in den Remter (Speisesaal) um zu überprüfen ob die Glut, die hier im Kamin gehalten wurde noch lebte. Missmutig stellte er fest, dass irgendjemand von seinen Geschwistern geradezu verschwenderisch Holz nachgelegt hatte.

Wie oft soll ich denen denn noch sagen, dass wir sparsam sein müssen!

Mit dem Schürhaken machte sich Johann daran die Teile, die noch weitestgehend intakt waren, wieder aus den Flammen zu ziehen.
avatar
Johann Lechler
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 08.07.13
Alter : 28
Ort : Kloster Doralsmund

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Der Herold des Königs am Di 7 Feb 2017 - 11:38

Am Abend, als es zu dunkel wurde um weiter zu arbeiten, führte Sjennwa den Handwerker in sein Quatier. Es lag nur wenige Türen neben dem Raum in dem er arbeitete. Seine recht provisorisch wirkende Bettstatt wurde durch eine Kohlenpfanne vorgeheizt und auf einem kleinen Tisch stand eine Dampfende Terrine mit einem Brei aus Kohl, Kartoffeln und einigen Fasern Hammelfleisch. Daneben stand, ebenfalls dampfend, ein großer Tonkrug mit Met.

"Braucht ihr noch etwas?" Fragte die Geweihte Hellmar.
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Hellmar Discher am Mi 8 Feb 2017 - 18:22

Hellmar verneinte dankend. Er war mittlerweile recht müde, schließlich war er den halben Tag gelaufen und hatte den Rest des Tages damit verbracht den Regalbau vorzubereiten.
Er hatte einiges an Zeit aufgewandt um sich einen Mechanismus auszudenken, welcher nur schwer zu entdecken, aber dennoch zuverlässig arbeiten würde.
In Gedanken versunken schlang er seinen Brei herunter und ging bereits die nächsten Arbeitsschritte durch. Er nahm kaum war, das Sjennwa noch immer im Raum stand, als er sein Mahl beendet hatte.
avatar
Hellmar Discher
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 02.06.16
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Der Herold des Königs am Mi 8 Feb 2017 - 21:14

Mit einem Wohlwollenden lächeln nahm Sie Hellmar das Geschirr ab und wünschte ihm eine gesegnete Nacht.
Als sie die Tür hinter sich schloss hörte der Handwerker wie sie von draußen abschloss.
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Der Herold des Königs am Fr 10 Feb 2017 - 10:37

Noch recht für am morgen schloss die Geweihte die Tür wieder auf, servierte dem Handwerker ein deftiges Frühstück und führte ihn daraufhin wieder in den angrenzenden Raum. Sie fragte ihn, ob er noch etwas brauche und nachdem sie den Raum verlassen hatte schloss sie die Tür wieder ab.

Hellmar war bereits seit ein paar stunden wieder bei der Arbeit, als er ein, aus der Öffnung kommendes, regelmäßiges Klopfen vernahm.
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Hellmar Discher am Mi 15 Feb 2017 - 9:32

Hellmar war gerade dabei die äußeren Regale anzufertigen. Jene, welches den Eingang versperren sollte, hielt er sich für den Schluss auf.
Just als er den Hobel an ein Brett ansetzte, welches später einmal ein Regalboden werden sollte, vernahm er das Klopfen....... Er hielt inne..... Er lauschte..... Vorsichtig streckte er den Kopf vor, um in das Loch hinein zu luken, die Axt hielt er dabei fest in seiner Hand. Hellmar wartete, ob sich das Klopfen weiter fortsetzen würde.
avatar
Hellmar Discher
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 02.06.16
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Johann Lechler am Mi 15 Feb 2017 - 11:51

*Dock Dock Dock*

Stille

*Dock Dock Dock*

Stille

Es schien von weiter weg zu kommen, da der Klang von Hall und Widerhall stark verzerrt wurde.
Zu sehen war, abgesehen von ein paar Stufen die nach unten führten und dann von Dunkelheit verschluckt wurden nichts.
avatar
Johann Lechler
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 08.07.13
Alter : 28
Ort : Kloster Doralsmund

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Der Herold des Königs am Mi 15 Feb 2017 - 11:55

Das kommt von mir!
Johann Lechler schrieb:*Dock Dock Dock*

Stille

*Dock Dock Dock*

Stille

Es schien von weiter weg zu kommen, da der Klang von Hall und Widerhall stark verzerrt wurde.
Zu sehen war, abgesehen von ein paar Stufen die nach unten führten und dann von Dunkelheit verschluckt wurden nichts.
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Hellmar Discher am Mi 15 Feb 2017 - 12:18

Hellmar haderte mit sich. Das Klopfen beunruhigte ihn, denn wer konnte schon wissen was diese Ordensleute so alles in ihrem Keller versteckt hielten? Kurz überlegte er ob er Sjennwa rufen sollte, verwarf den Gedanken aber gleich wieder. Schließlich wurde er für sein Desinteresse bezahlt. Gut bezahlt.

Stattdessen stellte er die schwersten Bohlen vor die Öffnung um sie zumindest provisorisch zu versperren. Wenn plötzlich etwas von da unten herauf käme, wollte er wenigstens Zeit haben nach seiner Axt zu greifen.
Er stimmte ein Lied an, um das Klopfen etwas zu übertönen und machte sich dann wieder an die Arbeit.
avatar
Hellmar Discher
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 02.06.16
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Der Herold des Königs am Mi 15 Feb 2017 - 12:39

Das ungute Gefühl blieb.
Zur Mittagszeit fand der Handwerker ein Hölzernes Tablett mit Winteräpfeln, einem dicken Kunst dunklen Brotes und einen Tontiegel mit Schmalz auf der Türschwelle. Seit wann dieses dort stand, das vermochte er nicht zu sagen. Er hatte nicht gehört wie jemand den Raum betreten und wieder verlassen hatte. Auch die Wasserkaraffe in der Ecke war wieder gefüllt worden.


Als er aß war das Klopfen schon nicht mehr zu hören. Stattdessen glaubte der Handwerker, ohne genau zu wissen ob dies nur eine Einbildung gewesen war, einen leisen Hilferuf vernommen zu haben.
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Hellmar Discher am Mi 15 Feb 2017 - 13:45

Schweigend nahm er sein Mahl zu sich, die Axt auf den Knien ruhend, zur Öffnung blickend und lauschend. Als er aufgegessen hatte, ging er zur Tür, und rief nach Sjennwa
avatar
Hellmar Discher
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 02.06.16
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Der Herold des Königs am Mi 15 Feb 2017 - 13:54

Als er die Tür öffnete stand Sjennwa bereits auf der anderen Seite.
"Kann ich Euch irgendwie helfen?" Fragte sie mit einem herzlichen Lächeln. "Oder wollt ihr noch einen Nachschlag?"
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Der Herold des Königs am Mi 15 Feb 2017 - 14:02

"De'Jung is' heut'Morgen wech un' hat'n Stapel von'ne Zettel mit'e'nomm'n."

Nuschelte Borgumil als er Andur Essen und einige Unterlagen zum Durchsehen in seine Gemächer brachte. An der Spitze seiner langen Hakennase hing ein kleiner Tropfen der bei jeder Bewegung des Geweihten hin und her wackelte, sich jedoch nicht dazu durch ringen wollte endlich abzustürzen.

"Un' Du bis' sicher, dass'as n'gute Idee is' mit'en Ablass? Dafür is'a nu ja nich' da."

Borgumil schniefte.
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Hellmar Discher am Mi 15 Feb 2017 - 14:09

Etwas überrascht fragte er: "Ähm, ja, kannst dü mick noch nen betten Water bringen?"
Als Sie wieder zurück war und ihm den Krug reichte, fragte Hellmar : "Sech mal, wat moaket schy denn grade? Ick heff da immer ein Klopfen'ehert"
avatar
Hellmar Discher
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 02.06.16
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Der Herold des Königs am Mi 15 Feb 2017 - 14:28

Sie blickte ihn verwirrt an:
"Ein Klopfen, woher das denn? Vermutlich nur wieder irgendwelche Fensterläden die sich gelöst haben."

Ihr Blick wanderte an ihm vorbei in Richtung der Regale.
"Ihr kommt erfreulich schnell voran. Sehr schön!"
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Hellmar Discher am Mi 15 Feb 2017 - 14:40

"Dat kann nich wesn, denn daföhr was dat tao regelmäßig." Er klopfte dreimal auf ein Holzbrett: "So ging dat för ne ganze Tied" Dann ging er aber nicht weiter darauf ein, denn seine Hoffnung hatte sich schon zerschlagen.
"Danke, dat schwierigste kommt oaber erst noch. Wenn ick noch wat brüke, mott ick nur bölken, oder?"
avatar
Hellmar Discher
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 02.06.16
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Der Herold des Königs am Mi 15 Feb 2017 - 14:53

"Ja, einfach nur rufen, ich bin dann nebenan."
Mit einer angedeuteten Verneigung Verlies sie eilig den Raum. Die sich schnell entfernenden Schritte waren deutlich durch die geschlossene Tür zu hören.

In der entstehenden Stille, die nur vom Sturm der das Kloster umwehte durchdrungen wurde, wirkte das bald erneut aufkommende Klopfen geradezu donnernd. Auch die Idee einer leisen und heiseren, um Hilfe rufenden Stimme, die im anhaltenden Heulen des Windes fast völlig verloren ging, verließ den Kokon der eventuellen Einbildung und wurde bittere Realität.
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Hellmar Discher am Mi 15 Feb 2017 - 16:24

Hellmar sah wieder zur Öffnung, wandte sich erneut zur Tür, durch welche die Ordensschwester gerade hinaus gegangen war, und ging hinterher. Er öffnete Sie vorsichtig, trat in den anderen Raum, schloss die Tür hinter sich und horchte, ob er den Ruf immernoch vernehmen konnte.
avatar
Hellmar Discher
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 02.06.16
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Der Herold des Königs am Mi 15 Feb 2017 - 16:41

Die Kerzen in den Haltern waren noch nicht durch neue ersetzt worden und Hellmar stellte fest, dass das Fenster am ende des Flures bei weitem nicht ausreichte um ihn in voller Länge auszuleuchten.

Alleine auf dem Gang stehend war nur leise der Wind zu hören.
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Hellmar Discher am Mi 15 Feb 2017 - 19:46

"Mistiges Kloster" grummelte Hellmar und rief dann: "Sjennwa, ick könnte noch ne Lampe brüken! Dat is ein bettn Duster hier!"

Stille

Hellmar drehte sich um, betrat den Raum erneut und blickte in die leere Öffnung. Dann stellte er weitere Bohlen vor sie, um sie möglichst ganz zu verschließen.
avatar
Hellmar Discher
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 02.06.16
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Der Herold des Königs am Mi 15 Feb 2017 - 20:04

Auch nach mehreren Minuten näherten sich keine Schritte. Der Handwerker blieb alleine.

Als Hellmar gerade dabei war weitere Bretter vor den Eingang des Loches in der Wand zu schieben hörte er plötzlich, aus Richtung Flur kommend, eine Tür zuschlagen. Ein kurzes Zusammenzucken reichte, um mit dem Knie eine der Bohlen über die oberster Stufe der, in die Dunkelheit führende Treppe zu treten. Krachen rutschte sie in die Tiefe und war augenblicklich nicht mehr zu sehen. Wie Dominosteine folgten laut knallend noch vier weitere.
avatar
Der Herold des Königs
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 07.12.14

Nach oben Nach unten

Re: Der Orden des Ocklas - Eine Baustelle

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten