Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Seite 2 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Ulfúr am Sa 19 Sep 2015 - 0:27

Der Schamane sah Finja ernst an.
"Die Hilfestellung, die ich Dir geben kann, beschränkt sich vor allem auf meine wenigen Fähigkeiten. Die haben insbesondere mit dem Kontaktieren von Geistern zu tun. Die können Dir da aber wohl auch nicht wirklich weiterhelfen. Allerdings können wir mit Entspannungsübungen und ein paar meiner... Kräuter versuchen, Dir eine Vision zu bescheren. Aber Du darfst Dich nicht wehren. Vielleicht sollten wir Seran auch noch zur Hilfe rufen... er scheint sich mit Magie besser auszukennen als wir beide zusammen."
avatar
Ulfúr
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 09.08.15

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Lenz am Mo 21 Sep 2015 - 13:15

Endlich war Lenz wieder in seiner geliebten Taverne. Leider hatte er niemanden vor der Abreise gefunden, dem er die Schankwirtschaft hätte anvertrauen wollen, weswegen sie während des Feldzuges geschlossen blieb, allerdings waren die meisten potentiellen Kunden ebenfalls mit auf dem Feldzug gewesen. Der Schankwirt entlud seinen Wagen und zerbrach sich wieder einmal den Kopf über die geheime Ladung. Der Kutscher hatte eines Abends mal vermutet, dass ein Kranker dort drin verbracht wurde, nur wer? Es musste jemand von hohem Rang sein, der Herzog von Baliho? Der Marketender verwarf diese Gedanken wieder, es standen viele wichtige und arbeitsreiche Dinge in den nächsten Tagen an, da konnte er es sich nicht leisten, seine Zeit mit Mutmaßungen und derlei zu verschwenden.
avatar
Lenz
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 31.05.11
Ort : Taverne zum blauen Bären

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Finja am Mo 21 Sep 2015 - 15:49

Finja dachte lange über das nach was Ulfur gesagt hatte.

"Seran zu fragen wäre sicher keine schlechte Idee, allerdings fehlt mir, glaube ich die Zeit, ihn zu suchen. Ich habe kein gutes Gefühl Ulfur. Ich wäre dir dankbar wenn du versuchen würdest mir zu helfen. Ich werde mich offen darauf einlassen, ich muss es, auch wenn ich fürchte dass es nicht nur mir wehtun wird."
avatar
Finja
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : Ludwigshafen am Rhein

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Ulfúr am Mo 21 Sep 2015 - 22:34

Ulfúr nickte und zog die Augenbrauen zusammen, als er antwortete.
"Finja, ich kann Dir nur insofern helfen, als dass ich versuchen würde Dir die optimalen Bedingungen für eine Vision zu schaffen... ich kann sie weder auslösen, noch kann ich sie verhindern und erst recht kann ich sie nicht begleiten. Wenn Dir das genügt, dann können wir uns gleich an die Arbeit machen. Gleich hier, in dieser friedlichen Atmosphäre. Vielleicht wäre das am geeignetsten."
avatar
Ulfúr
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 09.08.15

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Finja am Di 22 Sep 2015 - 19:05

Finja seufzte

"Ich weiß dass ich es alleine schaffen muss. Aber es ist ein beruhigendes Gefühl zu wissen dass jemand da ist. Einfach das Gefühl zu haben nicht alleine zu sein. Das macht auch die Rückkehr leichter. Zumindest war es früher so...."

Finja schloss die Augen und atmete langsam und gleichmäßig. Sie überließ sich ganz den Geräuschen ihrer Umgebung. Ulfur hatte recht, es war friedlich in diesem Winkel des Gartens. Sie hörte unterschiedliche Vögel, das Rascheln des Windes in den trockenen Blättern spürte die Sonne auf ihrem Gesicht.
Langsam verblassen die Geräusche und sie hörte nur noch das Schlagen ihres Herzens, das Rauschen ihres Blutes in den Ohren. Immer weiter driftete ihr Geist ab, war wie eines der Blätter im Wind.

Finjas Körper sackte währenddessen zusammen, ihr Gesicht wurde völlig ausdruckslos ihre Atmung flach.
avatar
Finja
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : Ludwigshafen am Rhein

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Idena am Di 22 Sep 2015 - 22:00

In all den Jahren, die Idena nun Knappe von Duran war, hatte sie einen sechsten Sinn für gefährliche Situationen entwickelt - und für jene, die das Potenzial hatten, eine solche zu werden. Zuerst hatte sie reagiert wie die meisten Menschen: Sie wurde nervös, bekam Herzklopfen, schwitzige Hände und wäre am liebsten davon gelaufen. Doch je mehr solche Situationen sie erlebt hatte, desto weniger ängstigten sie sie. Mittlerweile reagierte sie anders. Sie wurde wachsam, ja, aber Angst hatte sie keine mehr. Sie wich dann immer grimmiger Entschlossenheit.  

Genau so fühlte sie sich, als sie in der Halle hörte, wie der Elf ihren Namen aussprach. Sie ahnte, dass das nichts Gutes bedeutete. Mit erhobenen Kopf und so groß sie sich irgendwie machen konnte, trat sie in den Gang. "Lass das Spitzohr durch, Friedrich", mahnte sie die Wache ruhig, aber laut und bestimmt. "Er ist ein Freund des Barons. Wieso, wissen nur die Götter, aber das haben wir zu akzeptieren."
avatar
Idena
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 681
Anmeldedatum : 01.06.11
Alter : 33

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Seran am Mi 23 Sep 2015 - 13:44

Seran war wenig überrascht als Idena plötzlich im Gang stand. Er hatte zuvor schon angenommen, dass Sie sich in der großen Halle befand, da die Schritte der Knappe ziemlich einzigartig waren.
Die Schritte, welche sie in den Gang machte, nachdem Ihr Name fiel, waren hingegen vollkommen anders...

Ohne die Wache weiter zu beachten ging Seran nun an dieser vorbei und ein paar Schritte mit Idena in die Halle hinein.
"Nicht nur die Götter wissen es. Ihr könnten Duran jederzeit danach fragen... aber deshalb bin ich nicht hier."
Seran schlug die Hände hinter dem Rücken zusammen und sein zuvor beiläufiger Tonfall wurde ernster.
"Ich würde gerne etwas mit euch unter vier Augen bereden, wenn ihr eine passende Räumlichkeit dafür hättet."
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Idena am Mi 23 Sep 2015 - 13:59

Idena zögerte. Hier in der Motte gab es nur wenige Räume, in denen man sich sicher sein konnte, dass niemand ungefragt herein kam. Und in ihre eigene Kammer wollte sie den Elf nun auch nicht einladen. Außerdem, warum wollte er alleine mit ihr sprechen? Sie hegte Seran gegenüber sowieso Misstrauen und allein mit ihm würde sie sich bestimmt nicht wohl fühlen. Fragte sich nur, ob das nicht auch einen Grund hatte. „Ehrlich gesagt fällt mir kein ruhiger Raum ein, bei dem man sich sicher sein könnte, dass ihn niemand betritt und der nicht verdächtig wirken würde“, meinte sie schließlich. „Höchstens das Kaminzimmer, aber das ist eigentlich auch öffentlich zugängig. Tagsüber hält sich dort aber selten jemand auf.“
avatar
Idena
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 681
Anmeldedatum : 01.06.11
Alter : 33

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Seran am Mi 23 Sep 2015 - 16:06

"Das wäre vollkommen ausreichend. Im Zweifelsfall kann man ein Vier-Augen-Gespräch ja auch einfach kurz unterbrechen."
Seran überlegte einen kurzen Moment.
"Nach dir.", sagte Seran und deutete in die Richtung in welcher er das Kaminzimmer in Erinnerung hatte.
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Idena am Mi 23 Sep 2015 - 18:48

Idenas sechster Sinn schlug Alarm und sie spürte, wie ihr Herzschlag stärker wurde, nicht schneller, aber kräftiger. Das passierte normalerweise nur, wenn ein Kampf unmittelbarr bevor stand oder sie erkannte, dass sie in Schwierigkeiten war und reagieren musste. Sie straffte ihre Schultern und folgte Serans Handbewegung. "Folgt mir und haltet Euch gegenüber jedem, dem Ihr hier begegnet zurück. Lassr im zweifelsfall mich sprechen." Dann ging sie mit festen Schritten voran, öffnete die schwere Tür zum Kaminzimmer und wies schließlich auf einen Sessel und einen Stuhl, bevor sie sich selbst auf den Stuhl setzte. "Also, worum geht es?", fragte sie und versuchte, nicht zu unfreundlich zu klingen.
avatar
Idena
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 681
Anmeldedatum : 01.06.11
Alter : 33

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Seran am Mi 23 Sep 2015 - 20:58

Seran legte sein linkes Bein hoch, sodass sein Fuß auf dem Knie lag und er seine Unterarme auf dem Schienbein abstützen konnte.
"Euer Misstrauen ist wahrlich eure beste Eigenschaft", sagte Seran mit einem ungewöhnlich netten Ausdruck auf dem Gesicht.
"Doch bevor ich euch erläutere worum es geht, würde ich gerne dafür sorgen, dass hier nicht nur vier Augen, sondern definitiv auch nur vier Ohren sind."
Der Elf öffnete die Tasche an seiner linken Hüfte und holte etwas kleines aus seiner Tasche und legte etwas auf dem kleinen Tisch ab, welcher etwas abseits zwischen ihnen stand.
Als Seran seine Hand wieder wegnahm, lag auf dem Tisch ein kleiner glasklarer und fein geschliffener Kristall, welcher ungefähr so groß wie die Spitze eines Daumens war.
Anschließend sah der Elf wieder Idena an und schien auf Ihre Reaktion zu warten, bevor er fortfahren wollte.
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Idena am Mi 23 Sep 2015 - 21:21

Die Knappe sah zweifelnd auf den Kristall auf dem Tisch. "Magie?", fragte sie misstrauisch. "Was macht das Ding?"
avatar
Idena
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 681
Anmeldedatum : 01.06.11
Alter : 33

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Seran am Mi 23 Sep 2015 - 21:56

"Das ist ein Fokus für einen Suchzauber", erwiderte Seran mit einem kurzen Blick auf den Kristall: "Ihr könnt euch daher sicherlich ungefähr vorstellen was ich damit vorhabe... simpel ausgedrückt sucht es nach einem dritten Paar 'Ohren'."
Jemand der nicht vollkommen ohne Verstand war, hörte sofort heraus, dass der Elf nicht unbedingt von echten Ohren redete.
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Idena am Mi 23 Sep 2015 - 22:09

Idena verstand nicht viel von dem, was der Elf gesagt hatte. Aber es schien darum zu gehen, dass der Elf nicht wollte, dass jmand mithörte, das war klar. "Das Ding spürte also unliebsame Mithörer auf? Mit Magie. Ich hoffe, Ihr wisste, dass Ihr auf gefährlichen Boden begebt, wenn Ihr hier in Amsivar Magie anwendert. die wenigsten Amsivaren sind der Magie gegenüber freundlich gesinnt." Es irritierte sie auch, dass das, was der Elf ihr sagen wollte, so wichtig zu sein schien, dass er derartige Maßnahmen anwandte, um Mithörer zu verhindern.
avatar
Idena
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 681
Anmeldedatum : 01.06.11
Alter : 33

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Seran am Mi 23 Sep 2015 - 22:39

"Dieser Tatsache bin ich mir durchaus bewusst", erwiderte Seran und streckte im gleichen Moment seine linke Hand über den Kristall.
"Orthai", flüsterte Seran in Richtung des Kristalls und dieser fing im selben Moment an sich von der Tischplatte zu erheben und schwebte zwischen dieser und Serans Handfläche.
Als Seran anfing seine Finger zu bewegen, fing der Kristall an diese Bewegung zu übernehmen.
"Magie sollte immer die letzte Lösung sein...", sagte Seran, wendete dabei aber nicht den Blick vom Kristall ab und klang sehr konzentriert: "... weltliche Probleme lassen sich auch immer auf eine weltliche Art und Weise lösen."
Der Kristall drehte sich schneller und schneller, sodass es eine vollkommen fließende Rotation wurde.
"Wieso einen Zauber anwenden, wenn sich ein Problem auch mit einer Axt lösen lässt... Zauber machen die Dinge auf den ersten Blick einfacher... doch auf den zweiten machen sie alles meistens nur komplizierter."
Die Rotation des Kristalls war nun so schnell, dass sie für ein normales Auge fast nicht mehr wahrzunehmen war.
"Doch weder ist das Problem weltlich... noch lässt es sich mit einer Axt lösen..."
Seran senkte seine Hand langsam nach unten.
"Alea neledh ar tarai.", sprach Seran, doch die Worte schienen aus jeder Ecke des Raumes geflüstert zu werden.
Als Seran die Hand nun entfernte drehte sich der Kristall auf seiner Spitze auf der Tischkante.
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Ulfúr am Mi 23 Sep 2015 - 22:45

Der Schamane lächelte.
Er fand es immer sehr erfreulich, wenn Menschen ihre Bestimmung erkundeten.
Völlig entspannt passte er auf Finja auf.
Er merkte, dass sie innerlich irgendwie unruhig wurde, doch er wollte sich nicht einmischen und wollte sie auch nicht stören

Er würde warten, bis sie aufwachte.
avatar
Ulfúr
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 09.08.15

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Idena am Do 24 Sep 2015 - 12:51

Idena krallte die Finer in den Rand der Tischplatte und starrte mit großen Augen auf den Kristall, der sich so schnell drehte, dass das von ihm reflektierte Licht einen zusammenhängenden Kreis wob. Magie hatte Idena schon gesehen. Aber bisher immer nur aus der Ferne. Das hier war ihr eindeutig zu nah. Wenn jetzt hier jemand hereinkäme, wüsste sie nicht, wie sie das erklären sollte.

"Von welchem nicht-weltlichen Problem sprecht ihr? Mir scheint, ein unliebsamer Zuhörer ist ein menschliches und damit weltliches Problem. Oder sprecht Ihr von etwas ganz anderem?" Idena versuchte, sich ihrer Stimme ihre Anspannung nicht anmerken zu lassen.
avatar
Idena
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 681
Anmeldedatum : 01.06.11
Alter : 33

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Seran am Do 24 Sep 2015 - 14:09

Seran war kurz erstaunt, dass der Zauber mehr Neugier als Abschreckung hervor zu riefen schien. Idenas besorgte Miene und der kurze Blick zur Tür, ließen keinen Zweifel daran, welche Sorge ihr gerade durch den Kopf ging.
"Sobald irgendjemand oder irgendetwas in der Lage ist dieses Gespräch mitzuhören, wird der Zauber darauf reagieren. Der Kristall wird bewegungslos auf dem Tisch liegen, noch bevor die Tür ganz geöffnet ist."
Seran lehnte sich etwas weiter im Sessel zurück und faltete die Hände über seiner Hüfte.
"Und ich ging eigentlich davon aus, dass ihr euch vorstellen könnt was ich als Problem ansehe... wart ihr nicht dabei als die Sendbotin dieses 'Schattenwesen' vertrieben hat?"
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Idena am Do 24 Sep 2015 - 14:24

Idena starrte immer noch auf den Kreisel. „Ich war zugegen, ja, wie viele andere auch. Aber viel habe ich davon gar nicht mitbekommen. Warum fragt Ihr? Und warum fragt Ihr gerade mich? Andere waren viel näher am Geschehen."
avatar
Idena
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 681
Anmeldedatum : 01.06.11
Alter : 33

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Seran am Do 24 Sep 2015 - 15:31

"Es geht mir in keiner Weise darum was dort geschehen ist. Es geht mir darum was gerade geschieht."
Seran lehnte sich im Sessel weiter nach vorne und stützte seine Unterarme auf seinen Knien ab.
"Chargin ist ein Dämon. Mächtig genug um sich gegenüber einfachen Verbannungen und purer magischer Kraft zu schützen. Gleichzeitig aber auch schlau genug um aus dem Hintergrund zu arbeiten und sich keinem offenen Konflikt zu stellen."
Der Blick des Elfen ging kurz zum Kristall, welcher sich ungestört weiter drehte, bevor er wieder sein gegenüber fixierte.
"Er zeigt großes Interesse an Duran und diejenigen die er um sich geschart hat... und das Interesse eines Dämons auf sich zu ziehen ist leider nur selten von Vorteil."
Seran machte eine kurze Pause um Idena Zeit zu geben, dass gesagte richtig zu erfassen.
"Warum ich gerade euch frage ist simpel und einfach. Ich suche bei euch weder irgendwelches Wissen über alte Dämonen noch irgendeinen weisen Rat. Ich suche auch aufgrund eurer meiner Meinung nach besten Eigenschaft und eurer Nähe zu unserem gemeinsamen Freund."
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Idena am Do 24 Sep 2015 - 16:12

Idena saß steif, aber aufrecht auf ihrem Stuhl. "Sagt mir, was Ihr wollt und sagt es gerade heraus."
avatar
Idena
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 681
Anmeldedatum : 01.06.11
Alter : 33

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Seran am Do 24 Sep 2015 - 17:19

Ein Lächeln huschte Seran über sein Gesicht.
Auf der einen Seite liebte er Personen, welche Dinge auf den Punkt bringen, aber auf der anderen Seite hatte er nie Verständnis dafür, wenn Leute nicht in der Lage waren gesprochene Worte auf die Situation richtig zu interpretieren. Leider war er bereits daran gewöhnt den meisten Menschen gegenüber klarere und direktere Worte wählen zu müssen.
"Ich versuche es einfach auszudrücken...", erwiderte Seran: "Ich will, dass ihr auf euren Baron besonders acht gebt... etwas das ihr momentan selbstverständlich auch vollkommen ohne jegliches Anraten von irgendwem tun würdet."
Seran lehnte sich etwas nach links und blickte erneut kurz zum Kristall.
"Nichtsdestotrotz ist Acht geben alleine meist nicht genug. Man sollte immer seinen Feind kennen. So wie euch vermutlich vor eurem Feldzug gegen Baliho erläutert wurde, wie man am besten gegen einen Ork kämpft, wie sie normalerweise vorgehen und was Ihre Stärken sowie Schwächen sind... genauso solltet ihr - als diejenige die dem Baron am nächsten steht - auch jetzt euren Feind kennen."
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Idena am Do 24 Sep 2015 - 18:08

Jetzt beugte sich Idena etwas vor. "Hört zu, Elf. Ich habe Amsivar und insbesondere dem Baron meine Treue geschworen. Und das nicht nur, weil mir das Leben sonst keine Möglichkeiten geboten hat, sondern auch, weil ich es von ganzen Herzen wollte. Mein Leben gehört dem Baron und nichts ist mir wichtiger als sein Wohlergehen sowie die Erfüllung meiner Pflichten. Dennoch bin ich nur ein einfaches Mädchen aus unsteten Verhältnissen. Von Magie, Dämonen und derlei verstehe ich nichts - im Gegensatz zu Euch, wie mir scheint. Wüsste ich, dass ich Euch vertrauen kann, würde ich Euch fragen, wie ich den Baron vor einem Dämon schützen kann, auch wenn ich kaum glaube, dass ich das überhaupt kann. Aber: Ich traue Euch nicht. Ich glaube, Ihr habt etwas zu verbergen und ich glaube, dass Ihr für den Baron mehr eine Gefahr darstellt als einen Schutz. Dennoch hat er Euch als Freund bezeichnet und mir steht nicht zu, Euch anders zu behandeln als er es möchte. Was aber nicht bedeutet, dass ich nicht der Meinung bin, dass der Baron sich täuschen kann und Fehler macht.“ Ihr Blick driftete kurz in die Ferne, als würde sie sich an etwas erinnern. „Ja, es gibt da so ein paar...“ Die Knappe zuckte kurz zusammen und sammelte sich. „Ich kann Euch also nur sagen: ich kenne den Feind nicht und ich weiß nicht, was ich gegen ihn unternehmen kann. Aber eins ist sicher: Ich werde ihm so gut es geht im Wege stehen.“
avatar
Idena
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 681
Anmeldedatum : 01.06.11
Alter : 33

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Landraik am Do 24 Sep 2015 - 19:51

Landraik stand momentan selbst vor der Tür des Barons und hielt wache. Er stand in voller Rüstung und mustere die Umgebung. Es war ruhig. Vielleicht zu ruhig. Er hatte ein ungutes Gefühl konnte aber nicht sagen warum. Dennoch ließ er die Leibgarde des Barons vermehrt Wache stehen.
avatar
Landraik
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 29.04.12
Alter : 34
Ort : Königswinter

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Seran am Do 24 Sep 2015 - 20:38

Seran war sichtlich davon angetan wie das Gespräch verlief.
"Ich zweifle weder an eurer Treue und Aufopferungsbereitschaft eurem Herren gegenüber noch daran, dass euer Vertrauen mir gegenüber weiter reicht als um die nächste Ecke im Gang vor diesem Zimmer."
Seran legte den Kopf leicht schief und kniff die Augen an minimales Stück zusammen.
"Und ja ich verstehe so einiges von Magie, Dämonen, Göttern, Untieren und allerlei Dingen welche das weltliche Dasein auch nur mit ihrem kleinen Zeh überschreiten. Und selbstverständlich habe ich Dinge zu verbergen. Wenn ihr das Glück haben solltet jemals auch nur halb so alt zu werden wie ich jetzt bin und ihr dann keinerlei Geheimnisse habt, keine einzige Erinnerungen vergessen wollt und es keine Entscheidung oder Tat gibt, welche ihr bereut..."
Der Blick des Elfen wirkte kurz abwesend bevor er nach der kurzen Pause fortfuhr.
"Dann lasst es mich wissen und ich werde euch vor eurem Tod jegliches Geheimnis offenbaren und jedes Wissen teilen."
Seran lehnte sich im Sessel wieder zurück und legte die Hände auf die Armlehnen.
"Falls ihr übrigens annehmen solltet, dass Duran sich nicht bewusst ist, dass ich Dinge verberge, dann kennt ihr euren Herren nicht wirklich gut. Er ist sich glaube ich durchaus bewusst, wen er als seinen Freund bezeichnet. Aber darum geht es auch nicht... ihr seid eine hervorragende Knappe und somit zweifelt ihr die Wahl seiner Freunde nicht offen an. Was ich euch biete tue ich weder für euch, noch für mich, sondern einzig für einen Freund. Ich biete euch das Wissen um einem Feind womöglich einen Schritt voraus zu sein, indem ihr mehr wisst, als er jemals bei euch vermuten würde. Ihr könnt also entweder auf Durans Urteilskraft bezüglich seiner Freunde vertrauen und dieses Wissen annehmen oder ihr vertraut darauf was euer Instinkt euch sagt und steht eurem Feind mit einer Augenbinde gegenüber."
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels nach der Rückkehr aus Baliho

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten