Der Krieg gegen die Orks

Seite 6 von 15 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 15  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Finja am Di 25 Aug 2015 - 14:34

Finja setzte sich und lehnte sich mit dem Rücken an einen umgefallenen Baumstamm.

"Ich brauchte frische Luft und Ruhe. Das Lager ist so laut, ständig in Bewegung und  stinkt."

Nach einer Pause meinte sie nachdenklich
"Was meinst du mit " Du wurdest zurückgekehrt"? Hast du etwas in Amsivar zu erledigen?"

Wieder folgten einige Momente des Schweigens, in den Finja angestrengt nachdachte.
"Wenn du Duran aufsuchen möchtest hast du einen ungünstigen Zeitpunkt gewählt." Sagte sie schließlich und versuchte jegliche Emotionen aus ihrer Stimme herauszuhalten, eine leise Niedergeschlagenheit konnte man trotzdem heraushören.
avatar
Finja
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : Ludwigshafen am Rhein

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Seran am Di 25 Aug 2015 - 19:15

Leichtfüssig sprang Seran auf den umgestürzten Baumstamm und ging langsam auf diesem entlang.
"Genaugenommen habe ich gerade nirgends etwas zu erledigen."
Ein deutlich zu hörendes Knacken im Unterholz rief bei Seran keinerlei Reaktion hervor.
Er sprach vollkommen ungehindert einfach weiter:
"Und dass ich zurückgekehrt wurde, bedeutet nur, dass es zwar meine Absicht war die Drachenlande zu verlassen, aber ich nicht genauer definiert habe, dass ich woanders hin will als von dort wo ich herkam."
Der Elf war am Ende des Baumstammes angelangt, machte einen Schritt ins Leere und kam beinahe lautlos auf dem Waldboden auf.
"Duran aufzusuchen wäre sinnvoll, da ich auf der Verlobung kein klares Wort mit ihm wechseln konnte und ich ihm noch etwas wichtiges mitzuteilen habe... aber da er nicht voll und ganz hier ist, wird das wohl warten müssen..."
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Finja am Di 25 Aug 2015 - 21:20

Finja war wenig überrascht dass der Elb nicht weiter nachfragte. Es hätte sie gewundert wenn es anders gewesen wäre.
Sie schloss die Augen, kämpfte gegen Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel.
Waren die Auswirkungen von Magie schon schlimm wenn sie eine Vision hatte, so war es jetzt um ein vielfaches Schlimmer. Ihr Körper protestierte gegen die vorangegangene Beeinflussung.

Als Seran geendet hatte wandte sie den Kopf in die Richtung aus der seine Stimme gekommen war
"Wie lange weißt du es schon? Besser gesagt wie ist deine Einschätzung der Situation?"
avatar
Finja
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : Ludwigshafen am Rhein

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Idena am Di 25 Aug 2015 - 22:44

Die Lässigkeit, die Lenz an den Tag legte, wirkte auf Idena provozierend. "Es reicht, wenn Ihr wisst, das der Baron ein Fuhrwerk braucht." Sie betonte das Wort "Baron". "Und ja, Zeit sollten wir keine verlieren, also sputet euch!"
avatar
Idena
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 681
Anmeldedatum : 01.06.11
Alter : 33

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Lenz am Mi 26 Aug 2015 - 9:16

Ein Runzeln ging über die Stirn des Marketenders und er war der scharfen Antwort über leicht brüskiert: "So eilig und ihr wollt mir keine weiteren Details nennen? Na gut, dann entschuldigt mich kurz, ich mache mich gleich im höchst offiziellen Auftrage unseres geliebten Barons auf, aber lasst mich eben noch mein Zelt verschließen." Lenz nickte Idena knapp zu, dreht sich wieder zum Zelteingang und schnürte diesen zu.


Zuletzt von Lenz am Mi 26 Aug 2015 - 12:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Lenz
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 31.05.11
Ort : Taverne zum blauen Bären

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Seran am Mi 26 Aug 2015 - 10:12

"Wie kommst du darauf, dass ich es länger weiß als den Moment indem du es mir gerade bestätigt hast?"
Der Elf merkte unmittelbar, dass sein Satz mehr ein Rätsel als auch nur ansatzweise eine Antwort war. Aber weder hatte er die Muße es zu erklären noch war es seine Absicht zu verbreiten wie und woher er dieses Wissen bekam.
"Ich versuche es anders auszudrucken... es hat nichts mit Wissen zu tun, sondern viel mehr mit einem Gefühl oder einem Instinkt, welche aufkommen seitdem ich dem Feldlager nahe bin. Nichts was ich wirklich einfach beschreiben kann, aber etwas das ausreicht um zu erahnen, dass Duran nicht vollkommen hier ist."
Lautlos saß Seran plötzlich genau neben Finja auf dem Baumstamm.
"Eine Einschätzung der Situation habe ich also nicht, da mir gefühlt schon 100 Möglichkeiten durch den Kopf gegangen sind, welche zu dem passen könnten was ich zu erahnen meine... an manchen davon vermag ich etwas zu ändern an manchen nicht."
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Finja am Mi 26 Aug 2015 - 11:46

Finja registrierte Seran neben sich. Sie öffnete die Augen und sah von schräg unten zu ihm hoch.

"Deine Frage hast du gerade selbst beantwortet. Ich kann dir nur etwas bestätigen was du schon weißt."
Ein leichtes Lächeln stahl sich dabei auf Finjas Gesicht.

"Du würdest dich vermutlich gut mit Ulfur verstehen, er spricht auch mehr in Rätseln"
Meinte sie nun nachdenklich
"Wir haben einige Vermutungen was für Durans Zustand verantwortlich sein könnte. Sicher sind wir uns nur dass es nicht nur eine konkrete Ursache hat."

avatar
Finja
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : Ludwigshafen am Rhein

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Seran am Mi 26 Aug 2015 - 12:31

"Erzähl mir von euren Vermutungen...", sagte Seran ohne erkennbare Emotion in der Stimme, während er in seiner Gürteltasche kramte.
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Finja am Mi 26 Aug 2015 - 13:07

Finja beobachtete den Elben, überlegte was wohl gerade in ihm vorging.
" Es sind nur vage Theorien, es ist viel geschehen dieses Jahr.

Ich bin mir allerdinngs sicher dass ein Teil davon Trennungsschmerz ist. Das könnte ich deutlich fühlen. Dass die Sendbotin nicht mehr in den Drachenlanden wandelt trägt sicher auch dazu bei. Ulfur meint zudem, dass ein Teil seiner Seele, seines Lichts auf der Insel der Drachen geblieben ist. Dadurch dass er lange im Zwielicht gewandelt ist und sein Körper in allen Ehren bestattet wurde."

Finja blickte Seran offen an, das Schwarz in ihren Augen war wieder verschwunden, sie hatten wieder ihre unauffällige braune Farbe angenommen.
"Was denkst du? Könnte das möglich sein?"
Sie seufzte leise
" Es ist lange her dass ich mit soetwas befasst habe."
avatar
Finja
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : Ludwigshafen am Rhein

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Seran am Mi 26 Aug 2015 - 13:56

"Mit genug Macht kannst du die Seele eines Menschen in Fetzen reißen und anschließend auf allen Ebenen im Diesseits, Jenseits, dazwischen und darüber hinaus verteilen. Mit ausreichend Macht, setzt dir nur die eigenen Vorstellungskraft eine Grenze... möglich ist also grundlegend immer alles."
Ein seltsames Reißen war zu hören wo zuvor noch die Stimme herkam, während Seran eine Pause machte.
"Verlust ist das gefährlichste aller Gefühle... wer etwas verliert, das er liebt, lässt sein Handeln fortan von diesem Verlust beeinflussen...", er machte eine Pause und wieder war das Reißen zu hören."
"Aber tot in den Drachenlanden zu verbleiben macht keinerlei Sinn... weder mindert es den Verlust, noch bringt es ihn dem verlorenen näher... auch erklärt es nicht wie seine Seele entzweit wurde."
Seran machte eine längere Pause und überlegt.
"Ihn zu bestatten war euer Fehler... wenn er zu diesem Zeitpunkt schwach war, habt ihr seine Seele womöglich zerrissen und der eine Teil sucht Zuflucht im Tod um Schwäche und Verlust zu entgehen, während ein anderer mit seinem Körper ins Leben zurückkehrte."
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Finja am Mi 26 Aug 2015 - 14:16

Finja blickte Seran erstaunt an.

"Ich habe noch nie einen Elben so zutreffend über Gefühle sprechen hören. Meist wirkt es vielmehr so, als ob für sie emotionales Handeln und Denken unverständlich wäre."
Ihre Stimme hatte einen fragenden Tonfall angenommen.

Ihr Kopf versuchte währenddessen das was er ihre gerade erzählt hatte in das Bild, das Durans Zustand darstellte, einzufügen.
avatar
Finja
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : Ludwigshafen am Rhein

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Seran am Mi 26 Aug 2015 - 14:37

"Das ist es den meisten meines Volkes auch...", erwiderte Seran unmittelbar.
"Doch um in dem was ich tue gut zu sein, muss man immer verstehen was das Handeln anderer beeinflusst. Im Falle von Menschen sind es immer wieder die Gefühle und Emotionen, welche die Entscheidungen treffen... vor allem wenn die falschen getroffen werden."
Seran verblieb kurz in dem Gedanken wie viele dumme Entscheidungen aufgrund von menschlichen Gefühlen getroffen wurden...
"Aber warum Menschen falsche Entscheidungen treffen, sollte jetzt nicht die Frage sein... Was genau habt ihr jetzt vor? Ihr scheint ja nicht in der Lage zu sein etwas an dem Zustand zu ändern?"
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Finja am Mi 26 Aug 2015 - 16:32

Finja schwieg, was sollte sie auch sagen. Sie konnte Duran nicht helfen, wiedereinmal nicht.
Grübelnd saß sie da und alles was in der letzten Zeit geschehen war stürmte wieder auf Sie ein. Finja hatte das Gefühl verrückt zu werden.
Sie schüttelte den Kopf um einen klaren Gedanken fassen zu können.

"Owen und die anderen Ritter werden das Richtige veranlassen und ihn zuerst einmal nach Bärenfels bringen.
Ulfur meinte man könnte zur richtigen Zeit zusammen mit Ti'Larasu ein Ritual versuchen. Er hat bereits versucht das verlorene Stück zurückzuholen, war aber nicht stark genug.
Ich habe versucht ihn zu beruhigen, zumindest einen Teil seiner Schmerzen zu lindern."

Ihre Stimme klang leise und tonlos während sie sprach.
avatar
Finja
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : Ludwigshafen am Rhein

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Andur am Do 27 Aug 2015 - 8:45

Beim dem Schulterklopfer musste Andur daran denken wie er Larons Waffe mit Hamar getragen hatte, das Teil war so schwer gewesen das es ein führen ihrerseits unmöglich gemacht hätte, dann kamen sie an der Sendbotin vorbei und sie hob das Teil mit einer Hand in die Höhe.
"Danke, ich werde versuchen keine Abzweigung zu nehmen."
Andur lächelte und schaute dann fragt drein.
"Gebraucht warum?" Der nächste Schritt war unsanft und er wusste genau warum er ihr lachen hören konnte.
Als er sich umsah erkannte er das Heerlager und die Sendbotin war verschwunden.
'Wie erschreckend das ich es hätte ahnen müssen. ' dachte er sic und schaute sich suchend nach den Problemen um.
avatar
Andur
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 02.07.11
Alter : 24

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Seran am Do 27 Aug 2015 - 10:48

"Einfach mal so das Stück einer verstorbenen Seele aus einer Ebene holen, welche sich absichtlich von äußeren Einflüssen abschottet...", ein Ton, welcher nach einem unterdrücktem Lachen klang unterbrach ihn: "Sowohl eine verstorbene Seele - welche sich wohl gemerkt für den Tod entschieden zu haben scheint - zurückzuholen, als auch das Eindringen in eine Ebene, auf welcher gottgleiche Wesen dies nicht wollen, sind Dinge die selbst im einzelnen die Möglichkeiten einzelner übersteigen. Auch wenn es dem ganzen die Herausforderung nimmt, ist es wohl tatsächlich das sinnigste was ihr nun geplant habt."
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Finja am Do 27 Aug 2015 - 11:38

Finja hörte die Belustigung in Serans Stimme.
"Ich verstehe zu wenig von alldem um zu sagen was möglich ist.
Je länger ich allerdings darüber nachdenke, umso mehr gelange ich zu der Überzeugung, dass wir uns vielleicht nicht darauf konzentrieren sollten ihn zu heilen. Womöglich hat es einen Sinn dass ein Stück seiner Seele dort geblieben ist wo er die Sendbotin kennenlernte."

Finja stand auf und klopfte sich das Laub vom Kleid.
"Möchtest du vielleicht mit ins Lager kommen? Owen ist sicher froh deinen Rat zu hören."
avatar
Finja
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : Ludwigshafen am Rhein

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Seran am Do 27 Aug 2015 - 15:01

"Auch wenn ich mich für den vollkommen falschen halte um dabei zu beraten...", plötzlich schwang Serans Stimme um und sie klang vollkommen kalt und gefühllos: "Es gibt nicht wenige die ihre Seele freiwillig in Stücke schlagen um dem Tod zu entgehen oder gar die Unsterblichkeit zu erlangen. Die meisten scheitern daran... Im angenehmsten schlimmsten Fall ist euer Baron danach eine sabbernde geistlose Kreatur. Im unangenehmsten schlimmsten Fall ist es krankhafter Wahnsinn hinter einer vertrauten Fassade, welche euch allen den Tod bringen wird."
Seran schwang seine Beine im Sitzen über den Baumstamm und stand auf, sodass er in Richtung Lager blickte.
"Und wenn ich mit der Klinge in der Hand dort stehen werde und euch sage was aus Ihm geworden ist, wird er sich hinter euch verstecken... ein durch und durch boshaftes wahnsinniges Wesen, welches euch vorspielt der zu sein den ihr kennt... und glaub mir: es wird gut spielen, es wird schlau spielen... ob ihr mir glaubt oder nicht wird dann keine Rolle mehr spielen..."
Langsamen Schrittes ging der Elf auf das Lager zu. Wohl mit Absicht so laut, dass man hören konnte, dass er fortging.
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Finja am Do 27 Aug 2015 - 15:14

Finja stand kurz wie erstarrt da.
Dann folgte sie Seran, als sie ihn einholte ergriff sie seine rechte Hand, die ihr gerade am nächsten war.

" Was meinst du damit?"
avatar
Finja
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : Ludwigshafen am Rhein

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Seran am Do 27 Aug 2015 - 16:20

In dem Moment als Seran merkte wie sich Finger um seine Hand zu schließen begonnen, drehte er sich um und entging dem Zugriff.
"Du solltest wissen, dass das eine dumme Idee ist.", sagte Seran vollkommen normal: "In einer kühlen Nacht, wenn ich nicht gerade verletzt irgendwo rumliege, hast du danach nicht nur eine leicht taube Hand."
Seran stellte sich leicht seitlich und machte eine Geste um anzudeuten, dass sie weitergehen könnten.
"Und was ich damit meine - auch wenn es nur eine von vielen Möglichkeiten ist wohin es sich entwickeln könnte... Drücken wir es einfach aus: Um eines guten Freundes Willen werde ich dafür Sorge tragen, dass 'es' keinerlei Möglichkeit bekommt sich mehr als seines Körpers zu bemächtigen."
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Finja am Do 27 Aug 2015 - 18:28

Finja seufzte

"Nein egtl weiß ich es nicht! Ich würde es gern verstehen! Ich hatte meine Finger in deinem Arm, mir ist dein Blut über eben diese gelaufen. Andur war erstaunt dass ich das unbeschadet überstanden habe."

Sie Seran an, in ihrem Blick lag ein Mischung aus Herausforderung und Verwirrung.

"Und warum denkst du egtl dass Duran zwingend Schaden nimmt. Ich weiß sicher nicht viel über Seelen und ihre Reisen. Noch darüber was geschieht wenn eine Seele verletzt wird. Ich weiß aber auch dass nicht immer alles schlecht ist, man muss nur den Sinn verstehen warum etwas geschieht ."
avatar
Finja
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : Ludwigshafen am Rhein

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Seran am Do 27 Aug 2015 - 21:53

Seran legte den Kopf leicht schief.
"Deine Finger waren im linken Arm.", sagte er, während der linke Arm mit der Lanze kurz hochzuckte: "durch den ist bisher noch niemand zu Schaden gekommen... zumindest solange es nicht meine Intention war."
Beim letzten Satz lag kurz ein Grinsen auf Serans Lippen bevor er den Kopf wieder kippte, sodass er gerade war.
"Ich habe es dir bereits erklärt und wenn du mehr wissen willst, ist eine direkte Frage meistens das Mittel der Wahl. Etwas schlimmeres als Lüge oder Schweigen hast du dabei eigentlich nicht zu befürchten."
Seran zog die Augenbrauen etwas höher, sodass die Schärfe in seinem Blick etwas verschwand.
"Und natürlich gibt es viele Möglichkeiten in denen Duran keinen Schaden nimmt. Doch nur Narren hoffen blinden Glaubens auf das Beste! Und selbst wenn du es noch so sehr verstehen willst und womöglich sogar kannst, können Dinge passieren bei denen eine schnelle Klinge die einzig sinnvollste Lösung ist. Wer zögert stirbt, wer überlegt stirbt, wer diskutiert stirbt... also ist man vorbereit um zu handeln, wenn es die Situation erfordert."
Seran blickte nachdenklich zu Boden bevor er fortfuhr.
"Meine größte Befürchtung ist, dass sich hinter der Fassade eines Freundes etwas anderes einschleicht... dass ihr jubelt, euch freut, dass ihr euch manipulieren lasst... dass ihr glaubt gesiegt zu haben und somit in euer Verderben lauft."
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Finja am Fr 28 Aug 2015 - 12:04

Sie gingen langsam Richtung Lager. Finja beobachtete Seran von der Seite während er sprach.

"Meinst du nicht dass erklärt in dem Zusammenhang etwas viel gesagt ist? Ich habe den Hauch einer Ahnung was da ist, aber zu wenig um es zu verstehen oder einschätzen zu können. Ja wir haben dich am linken Arm operiert, aber dein Blut fließt doch durch deinen ganzen Körper..... ich meine..... auch durch den rechten Arm."

Unsicher sah sie den Elben an, verstand er was sie meinte?

"Was Duran betrifft, meinst du nicht ohne Hoffnung und Glauben ist vieles sinnlos? Ich meine natürlich darf man nicht blind alles glauben, aber nur Schlechtes zu sehen könnte doch den Blick auch trüben."
avatar
Finja
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : Ludwigshafen am Rhein

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Seran am Fr 28 Aug 2015 - 14:20

"Ich sehe bei weitem nicht nur Schlechtes.", erwiderte Seran mit Freundlichkeit in seiner Stimme: "Soweit es in meinen Möglichkeiten liegt, versuche ich immer alles zu sehen. Und wie bereits gesagt ist es das Schlimme auf welches man sich vorbereiten sollte. Aber vielleicht sollte wir dieses Thema in größerer Runde besprechen..."
Seran hob seine rechte Hand vor seinen Oberkörper und betrachtete sie.
"Durch meine Adern fließt Magie... von Geburt an wie bei vielen meines Volkes. In meinem Fall ist es Segen und Fluch zugleich. Ohne Magie hätte es mich niemals befallen können, doch gleichzeitig wäre ich schon längst davon zerfressen worden, wenn ich weniger mächtig wäre. Ich konnte es verlangsamen und eindämmen, sodass die Einflüsse außerhalb des Armes nur sehr gering sind. Ich habe es in eine Art Symbiose gezwungen... es ist stark wenn ich stark bin, ebenso ist es schwach wenn ich schwach bin... doch nichtsdestotrotz reicht all meine Macht nicht aus um es vollends aufzuhalten."
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Finja am Fr 28 Aug 2015 - 21:00

Finja schwieg nachdenklich während sie die ersten Zelte des Lagers erreichten.

" Es wäre wirklich gut wenn du Owen deine Sicht der Dinge erzählst. Ich wage aber zu bezweifeln dass er mich oder gar Ulfur dabei haben möchte. Von Andur, wenn er wieder da sein sollte, ganz zu schweigen"

Finja sah zur Seite und musste kurz schlucken, ehe sie weitersprach.
Dabei blickte sie auf seine Hand.

" Du sagst dieses ^Etwas^ braucht Magie um zu existieren, aber es kann auch durch Magie bekämpft werden. Was passiert wenn es mit einem anderen magischen Wesen in Kontakt kommt? Was sind die Auswirkungen die du eindämmen konntest? Auswirkungen auf dich oder auf andere? Was würde mir geschehen wenn ich deine Hand nehmen würde?"

Finja's Gesichtsausdruck hatte sich völlig verändert, Niedergeschlagenheit war einer wachen ehrlichen Neugier gewichen.
avatar
Finja
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : Ludwigshafen am Rhein

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Idena am Fr 28 Aug 2015 - 22:14

"Gut, Lenz, kommt zum Zelt des Barons, wenn Ihr alles organisiert habt. Wir sollten im Morgengrauen aufbrechen." Damit wandte sie sich ab und wollte gehen, bevor Lenz eine weitere seiner lässigen, provozierenden Sätze loswerden konnte. Sie wusste nicht wieso, aber der Marktender konnte sie auf die Palme bringen. Irgendwie schien er auf sie herabzusehen. Das alle war für sie nichts Neues, aber dass einer aus dem "Pöbel" das so offen tat, war schon ungewohnt und dass verblüffte sie - vorsichtig ausgedrückt.


Zuletzt von Asdis/Idena am Sa 29 Aug 2015 - 11:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Idena
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 681
Anmeldedatum : 01.06.11
Alter : 33

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 15 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 15  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten