Der Krieg gegen die Orks

Seite 5 von 15 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10 ... 15  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Ti'Larasu am So 23 Aug 2015 - 20:29

Lächelnd klopfte Ti'Larasu Andur auf die Schulter. "Komm mich besuchen, wann immer du magst. Ich wünsche dir viel Spaß bei dieser Reise!"
Sie musste ihm nicht Glück oder Erfolg wünschen, sie war sich relativ sicher, dass er es gut schaffen würde.
"Andur, geh jetzt zu deinen Leuten, ich denke sie brauchen dich." Mit einem leichten Klapps auf die Schulter zwang sie Andur einen weiten Schritt nach vorn zu machen. Ihr Lachen verhallte, als er sich nach ihr umdrehte und sich mitten im Lager wieder fand. Sie war weg, wie hätte es auch anders sein können?
avatar
Ti'Larasu
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 02.02.15
Alter : 29

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Owen McCallaghan am So 23 Aug 2015 - 20:54

Ein Botenjunge kam zu Owen.
"Sire, Ihr werdet gesucht. Bitte kommt umgehend zum Zelt des Barons.", sagte er etwas außer Atem.

Der Statthalter realisierte ihn, bewegte sich aber wie auf Watte.
Sein Schritt war leicht und er humpelte zwar noch, ärgerte sich darüber aber gar nicht mehr so sehr.

Bald war er beim Zelt des Barons angekommen und hielt erstaunt inne.
"Was ist denn hier schon wieder los?", raunte er und ging in das Zelt.

Die Szenerie, die sich ihm bot, betrachtete er kurz besorgt, aber regungslos.
Da war dieses... Wesen. Neben dem Baron.

"Was macht... ER denn hier?", fragte er etwas irritiert.
avatar
Owen McCallaghan
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 788
Anmeldedatum : 22.06.11
Alter : 27
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Finja am So 23 Aug 2015 - 21:07

Finja sah zu Owen auf

"Ulfur hat mir geholfen und auch Duran."
Sie wieß unwirsch mit dem Kopf auf den immer noch ohnmächtigen, aber nun viel entspannter wirkenden Baron.

"Es ist jetzt keine Zeit für große Erklärungen und Diskussionen. Lasst uns bitte so schnell wie möglich gen Bärenfels aufbrechen."

Finja stand auf und trat zu dem Ritter
"Owen bitte vertrau mir. Ich erkläre dir alles nur nicht hier und nicht jetzt."

Sie blickte zu Duran
"Sein Zustand ist gut, dennoch würde es die Truppen beunruhigen ihn so zu sehen. Denk an die Geschehnisse vor unserer Reise in die Drachenlande."
avatar
Finja
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : Ludwigshafen am Rhein

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Idena am So 23 Aug 2015 - 21:34

Idena erreichte das Zelt von Lenz. Sie betrat das offene Vrkaufszelt, das dem persönlichen Zelt des Metmeisters vorgelagetr war und sah sich um. "Lenz?", fragte sie in die Dunkelheit hinein.
avatar
Idena
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 681
Anmeldedatum : 01.06.11
Alter : 33

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Lenz am Mo 24 Aug 2015 - 9:28

Lenz drückte seinen Rücken durch und streckte die Arme in die Höhe, was war er doch froh, wenn er endlich wieder im blauen Bären auf der Motte des Barons arbeiten und schlafen konnte. Vielleicht aber waren es auch nur die Nachwirkungen der Reise in die Drachenlande, was wusste er schon? Plötzlich riss den Keltereigesellen ein Ruf aus seiner täglichen Portion Selbstmitleid. Er drehte sich zum Zelteingang und schaute hinaus. Schlanke Beine & und schmale Füße, das konnte nur eine Frau sein, oder ein junger Laufbursche. Lenz entschied sich für ersteres, lupfte seine Kopfbedeckung, leckte seine rechte Handfläche an und strich sich damit die Haare glatt, bevor er seine Öllampe nahm und aus seinem Zelt in sein Vorzelt trat. Dort erkannte er die Knappe des Barons und er setzte sich sein Mütze wieder auf: "Ach ihr seid es, willkommen zurück in eurer Heimat." Der Marketender blickte sie leicht verschmitzt an: "Wie kann ich euch dienlich sein, ein Schluck für den Baron oder etwa für euch selbst?"
avatar
Lenz
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 31.05.11
Ort : Taverne zum blauen Bären

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Idena am Mo 24 Aug 2015 - 12:53

Noch nie war Idena so froh gewesen einfach ein freundliches Gesicht zu sehen. "Lenz, den Achten sei Dank! Ich wünschte, ich wäre hier, um dem Baron etwas Met zu besorgen. Nein, wir brauchen ein Fuhrwerk, um ihn so schnell wie möglich nach Bärenfels zu bringen und Finja meinte, Ihr könntet da helfen."


Zuletzt von Asdis/Idena am Mo 24 Aug 2015 - 14:34 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Idena
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 681
Anmeldedatum : 01.06.11
Alter : 33

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Landraik am Mo 24 Aug 2015 - 14:08

Landraik trat an Owen heran. "Wir sollten überlegen, wie wir das ganze so geheim wie möglich vor den truppen halten können ... und ob und wie wir hier abziehen können um den Baron wieder sicher in die Motte zu bringen." sprach er leise, so dass die Wachen ihn kaum hören konnten.
avatar
Landraik
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 29.04.12
Alter : 34
Ort : Königswinter

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Lenz am Mo 24 Aug 2015 - 15:44

Ein Fuhrwerk? Ein Fuhrwerk, hatte er sie da richtig verstanden? Der Kneipier pulte sich mit seinem kleinen Finger ein wenig Dreck aus dem linken Ohr; seit er aus den Drachenlanden, nun ja, 'erwacht' war, schien er nicht mehr so gut zu hören: "Ein Fuhrwerk, wozu braucht der Baron ein Fuhrwerk, kann er nicht mehr reiten?" Der Marketender hielt kurz inne, er hatte irgendwie das Gefühl, nicht nur einen Nerv, sondern den Nerv getroffen zu haben. Als es schien, dass Idena grade zu einer Antwort ansetzten wollte, fuhr er nickend fort: "Hmm ich selbst habe natürlich den Wagen, den mir der Baron für diesen Feldzug überlassen hatte, aber vermutlich möchte er etwas bequemeres, herrschaftlicheres als meinen Karren?" Während Lenz sprach, kam ihm schon der ein oder andere passende Gedanke. "Ja, ich denke, ich wüsste da was..." Der Schankwirt schloß die Augen zu Schlitzen und trommelte leicht mit den Fingerkuppen seiner rechten Hand auf seine rechte Schläfe, beinahe urplötzlich öffnete er sie wieder und schaute Idena direkt an: "Ja... wann gedenkt der Baron denn abzureisen, pressiert es?"
avatar
Lenz
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 31.05.11
Ort : Taverne zum blauen Bären

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Owen McCallaghan am Mo 24 Aug 2015 - 18:10

Owen schaute zwischen Finja und Landraik hin und her.

Zu Finja gewandt meinte er:
"Darüber werden wir uns noch ernsthaft unterhalten müssen, Finja."

Dann sah er Landraik an.
"Ich weiß nicht, wie ich es finden soll, dass wir das Ganze hier verheimlichen. Die Männer folgten Duran, egal wohin er ging. Die meisten von ihnen haben mehr als nur einmal ihr Leben für ihn aufs Spiel gesetzt. Und jetzt, wo Duran die Unterstützung seiner Männer am meisten braucht, jetzt wollen wir sie im Dunkeln lassen? Ich finde das den Männern gegenüber mehr als unangemessen. Heimlichtuerei in manchen Punkten ist verständlich - aber vielleicht brauchen sie auch gerade den Schlag vor's Gesicht um zu bemerken, wie ernst die Lage ist und um ihr Feuer weiter anzufachen."
avatar
Owen McCallaghan
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 788
Anmeldedatum : 22.06.11
Alter : 27
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Idena am Mo 24 Aug 2015 - 18:27

"Ich fürchte, das tut es, ja", antwortete Idena.
avatar
Idena
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 681
Anmeldedatum : 01.06.11
Alter : 33

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Finja am Mo 24 Aug 2015 - 20:33

Finja kochte vor Wut. Zu gerne hätte sie Owen die Meinung gegeigt. Aber es war weder die Zeit noch der Ort dafür. Sie unterdrückte ihren Zorn, aber ihre Augen wurden schwarz. Leise und in erschreckend ruhigem Tonfall wandte sie sich an den Ritter.

"Owen, verflixt und zugenäht! Kannst du deine Ablehnung mir gegenüber nicht einmal vergessen?
Es geht nicht darum die Männer die treu zu Duran stehen zu täuschen. Sie brauchen auch kein weiteres Feuer um in die Schlacht zu ziehen!
Ich spreche von den Truppen die nicht aus Bärenfels sind, Männer die keine Ahnung von den Drachenlanden haben und dem was dort geschieht.
Ganz davon abgesehen dass Durans Zustand nichts mit dem Dämon hier in Amsivar zu tun. Es ist der Verlust der Sendbotin der ihn schmerzt, seine lange Reise durch das Totenreich und..."

Finja stockte, durfte sie Durans tiefe Gefühle einfach so preisgeben?
Aber Owen war Durans Vertrauter, in der Hoffnung er würde es verstehen, sprach sie noch leiser als vorher weiter.

"... und die Trennung von Lady Ileana."

Finja sah zu Duran dann zu Landraik und schließlich wieder zu Owen.

"Ich hoffe das ist dir jetzt Aufklärung genug. Wenn du mir nicht glaubst hol einen anderen Arzt oder Heiler. Ich weiß dass du denkst ich hätte Duran schlecht gedient und daraus werde ich meine Konsequenzen ziehen. Ich habe mich über Jahre um dein Vertrauen bemüht, und muss jetzt einsehen dass du mir nie wirklich eine Chance gegeben hast. Wie soll ich für Duran da sein wenn du mir ständig misstraust, meine Einschätzungen als Heilerin immer in Frage stellst?"

Finja wandte sich ab, warf noch einen prüfenden Blick auf Duran und begann ihre Tasche zusammen zu packen.
avatar
Finja
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : Ludwigshafen am Rhein

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Owen McCallaghan am Mo 24 Aug 2015 - 20:59

Owen ließ die Äußerungen Finjas über sich ergehen und blieb währenddessen ruhig.

Als sie fertig war und gerade dabei war ihre Sachen zu packen sagte er völlig entspannt:
"Also es tut mir leid, Finja, wenn ich Dich mal auf den Boden der Tatsachen holen muss... ich weiß ja nicht, wie Du auf das schmale Brett kommst, ich würde Dir nicht vertrauen, Deine Fähigkeiten anzweifeln und und und. Wenn Du Dich erinnerst war ich in den Landen der Drachen immer da und habe Dir aufmunternd zugeredet, als Du gezweifelt hast, habe Dich beruhigt, als Dragodin Dich angefeindet hat und hatte bisher immer den Eindruck, dass wir gut miteinander sind. Schade, dass ich mich getäuscht zu haben scheine. Und wenn Du mein Misstrauen dieser Gestalt gegenüber als Nichtwertschätzung Deiner Fähigkeiten oder Ausdruck meines Misstrauens Dir gegenüber deutest, dann kann ich da wohl nichts machen."

Mit diesen Worten wandte er sich Landraik zu, es gab gerade wirklich wichtigeres zu bedenken, als eine zwischenmenschliche Auseinandersetzung mit Finja.

"Wenn ich gewusst hätte, dass die ganze Liebesgeschichte mit Ileana solche Folgen haben würde... naja. Jetzt müssen wir wohl damit leben. Kommt, Landraik. Lasst uns die Soldaten zusammensammeln und sie davon unterrichten, dass wir abziehen. Ich werde noch mit dem Oberbefehlshaber der königlichen Truppen sprechen und ihn davon in Kenntnis setzen, dass wir unsere Aufgabe hier als erfüllt betrachten und wieder nach Bärenfels reisen."

Er warf Ulfúr noch einen Blick zu und verließ dann das Zelt.
avatar
Owen McCallaghan
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 788
Anmeldedatum : 22.06.11
Alter : 27
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Landraik am Mo 24 Aug 2015 - 21:27

Landraik nickte zustimmend. "Hätte man das nur gewusst. Aber ihr habt recht Owen. Wir sollten den Abzug vorbereiten. Sobald wir unterwegs sind werde ich mit einigen wenigen vorreiten um die Motte für das Heer vorzubereiten."

avatar
Landraik
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 29.04.12
Alter : 34
Ort : Königswinter

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Finja am Mo 24 Aug 2015 - 21:31

Finja würdigte Owen keines Blickes während er zu ihr sprach. Mit ihr konnte man das ja nicht nennen.
Ein paar mal konnte sie sich ein undefinierbares Schnauben nicht verkneifen.
Als er Landraik sein weiteres Vorgehen erläuterte, musste sie sich auf die Lippe beißen um nicht hysterisch loszulachen. Wenigstens hatte er eingesehen dass es nicht förderlich war das ganze Heer in Aufruhr zu versetzen.
Sie war froh als er das Zelt verließ.

Als sie ihre Sachen gepackt hatte sah sie Ulfur an
"Im Moment können wir hier nicht viel tun und ich brauche frische Luft. Ich werde ein Stück spazieren gehen. Möchtest du hier bleiben?"
avatar
Finja
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : Ludwigshafen am Rhein

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Ulfúr am Mo 24 Aug 2015 - 21:48

Ulfúr sah zum Baron runter.
"So unwohl ich mich damit auch fühle, ich denke ich bleibe besser hier. Ihn unbeaufsichtigt zu lassen halte ich für ungut."

Mit diesen Worten setzte er sich neben den Kopf des Barons, holte eine Räucherpyramide aus dem Köfferchen und zündete sie an.

"Das gibt mir auch die Gelegenheit meine Kräfte wieder ein bisschen aufzufrischen."
avatar
Ulfúr
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 09.08.15

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Finja am Mo 24 Aug 2015 - 22:06

Jetzt stiegen Finja doch die Tränen in die Augen.

"Danke Ulfur, ich komme bald zurück." brachte sie noch mit erstickte Stimme hervor.
Dann wandte sie sich abrupt um und rannte nach draußen. Nur weg von diesem Zelt einfach allem. Kopflos lief sie in die Richtung des Waldes welcher in einiger Entfernung zum Lager aufragte.
Schwer atmend blieb sie stehen als sie die ersten Bäume und Büsche hinter sich gelassen hatte.
avatar
Finja
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : Ludwigshafen am Rhein

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Ulfúr am Mo 24 Aug 2015 - 22:31

Ulfúr sah Finja verwirrt hinterher.
Was war denn nun los?

Egal... darum konnte er sich gerade nicht kümmern.
Er betrachtete nachdenklich den Baron. Er hätte ihn sterben lassen können... verdammt, er könnte ihn sogar jetzt noch seinem Schicksal überlassen... aber damit würde er wohl absolut niemandem einen Dienst tun. Weder den Amsivaren, die auf den Baron angewiesen zu sein schienen, warum auch immer, und erst recht nicht sich selbst. Im Moment war er nur geächtet, die Leute mochten ihn nicht wirklich, aber die meisten duldeten ihn... doch wenn er den Baron hätte sterben lassen, dann wäre er vermutlich schneller ein toter Mann als er schauen konnte.

Naja... es war nicht an ihm solche Entscheidungen zu treffen.
Er hatte seinen Dienst hier fast getan und würde dann wohl wieder in die Bedeutungslosigkeit entschwinden.
avatar
Ulfúr
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 09.08.15

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Lenz am Di 25 Aug 2015 - 10:05

Lenz war verwundert über die kurze, aber bestimmte Antwort der Knappe: "Oh, na gut, gibt es denn sonst noch etwas, was ich wissen sollte, ansonsten würde ich mich gleich auf den Weg zu den Fuhrleuten machen?" Der Schankwirt gähnte bei dem letzten Wort und zog es dadurch ein wenig in die Länge.
avatar
Lenz
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 31.05.11
Ort : Taverne zum blauen Bären

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Seran am Di 25 Aug 2015 - 10:08

"Erkennst du selbst wie dumm das gerade ist oder soll ich es dir erklären?"
sagte ein Stimme zu Finjas linker Seite. Doch sie konnte nichts erkennen, als sie erschrocken Ihren Blick dort hin wendete.
"2 Schritt vor dir sind frische Spuren...", lautlos trat die Person aus dem Schatten hervor, sodass das schwache Licht aus dem Lager einen Umriss erkennbar machte: "... und wenn du leiste bist kannst sogar du die kleine Gruppe hören, welche nicht einmal 100 Schritt tief im Wald umherstreift."
Seran streifte seine Gugel zurück und zog den Kragen tiefer, sodass aus dem schmalen offenen Streifen, bei welchem es nur im richtigen Licht möglich war die Augen zu erkennen, ein ganzes Gesicht wurde, welches vom schwachen Licht beleuchtet wurde.
"Wenn du versuchst zu sterben, bist du auf einem vielversprechenden Weg."
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Finja am Di 25 Aug 2015 - 10:30

Finja erstarrte, sie hielt die Luft an.
Tausend Gedanken schossen ihr durch den Kopf. Keiner war wirklich greifbar, der Drang panisch zu schreien überlagerte alles.
Sie spürte überdeutlich wie sich ihre Lungen nun mit Luft füllten, ihr Mund sich öffnete.
avatar
Finja
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : Ludwigshafen am Rhein

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Seran am Di 25 Aug 2015 - 11:09

Es war nur ein leichtes Wispern zu hören und eine unkenntliche Bewegung in der Dunkelheit zu sehen.
Die vollen Lungen brachten nur noch ein leises klägliches Geräusch hervor.
"Von der Entfernung her würde ich darauf wetten, dass die Orks schneller hier sind als irgendjemand aus dem Heerlager..."
Seran trat ein paar weitere Schritte näher an Finja heran, während sie erschrocken versuchte Worte hervorzubringen.
"Keine Angst. Das ist jeden Moment wieder vorbei. Ich hoffe dann hat sich dein erster Schreck gelegt... gegen ein halbes duzend Orks kann ich nämlich höchstens mich selbst aus der Affäre ziehen."
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Finja am Di 25 Aug 2015 - 12:09

In Ihrem Kopf schlugen die Gedanken Purzelbäume. Wer zur Hölle...?
Was hatte er mit ihr gemacht...?
Immer wieder versuchte Finja zu sprechen. Völlig erfolglos.
Plötzlich fiel es ihr wie Schuppen von den Augen.
Sie kannte nur eine Person die so unvermittelt quasi aus dem Nichts auftauchen konnte, die magiebegabt war und die angesichts der Situation so ruhig und gelassen bleiben konnte.
Seran!!
Wie schon in den Drachenlanden jagte ihr die Stimme des Elben einen Schauer über den Rücken.

Immer noch unfähig etwas zu sagen richtete Finja sich auf, sie zitterte, zu sehr saß ihr der Schreck in den Knochen. Trotzdem war sie nun unglaublich wütend auf Seran.
Wie konnte er nur? Ihr einfach einen Zauber aufzuhalsen... Er hätte ihr auch schlicht den Mund zuhalten können. Aber nein....
Sie drehte sich vollendes zu ihm um. Wütend gestikulierend und stumm schimpfend stand sie vor ihm.
avatar
Finja
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : Ludwigshafen am Rhein

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Seran am Di 25 Aug 2015 - 13:34

"Trink was...", sagte Seran und reichte Finja einen geöffneten Wasserschlauch.
"Und danach ganz ruhig und langsam... versuch einfach dich für einen kurzen Moment zu entspannen und die Stimme ist sofort wieder da."
Der Elf schien kurz abgelenkt und blickte zur Seite, bevor er mit abwesendem Blick hinzufügte: "Und leise wäre auch gut... das mit den Orks war nicht nur eine Schauergeschichte."
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Finja am Di 25 Aug 2015 - 13:54

"..... was denkst...." polterte Finja plötzlich los.
Erschrocken schlug sie die Hand vor den Mund. Für einen kurzen Moment war ihre Stimme wieder da gewesen.

Sie starrte auf den Wasserschlauch in Serans Hand, langsam nahm sie ihn und trank ein paar Schlucke. Danach atmete sie ein paar Mal ruhig und konzentrierte sich dabei ganz darauf ihre Gedanken zur Ruhe zu bringen. Dabei beobachtete sie Seran, seine abwesende und zugleich wachsame Haltung verursachte ihr Unbehagen.

Als ihr Verstand wieder einigermaßen normal arbeitete, sah sie Seran an.
"Danke, aber was tust du hier?"
avatar
Finja
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : Ludwigshafen am Rhein

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Seran am Di 25 Aug 2015 - 14:13

"Ich war hier vor den Drachenlanden und bin auch hierhin wieder zurückgekehrt.", erwiderte er mit weiterhin abwesendem Blick: "genaugenommen... ich wurde zurückgekehrt..."
Nach einigen Sekunden blickte er sie an auch wenn er gedanklich immer noch bei der Umgebung zu sein schien.
"Was beunruhigt dich und hat dich hier raus getrieben?", fragte Seran, doch die Art wie er die Frage stellte, ließ es beinahe so klingen als wäre die Frage reine Höflichkeit. Interessierte es ihn eigentlich schlicht nicht oder kannte er die Antwort bereits?
avatar
Seran
Verbündet
Verbündet

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 02.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Der Krieg gegen die Orks

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 15 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10 ... 15  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten