Bärenfels, Motte des Ritters

Seite 3 von 13 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11, 12, 13  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Duran am Mi 30 Apr 2014 - 9:42

Duran setzte sich.
"Owen bleib bitte noch etwas hier."
Duran sah Andur an.
"Es ist an der Zeit das ihr eurem Prediger etwas den Kopf wascht. Ich werde so ein Verhalten gegenüber meines Verwalters und somit gegenüber mir nicht dulden. Er sollte sich besser überlegen was er wie sagt.
Andur. Hole ihn herein. Er soll sich bei mir entschuldigen und dann vergessen wir die ganze Angelegenheit."
Duran nahm sich etwas zu trinken.
"Doch sollte so etwas noch einmal vorkommen so werdet ihr das Kloster ohne meine Unterstützung bauen. Ich hoffe ich habe mich klar ausgedrückt."

_________________
"Tanzt ihr Nutten der Baron hat Laune!"

"Ich werde nicht der Sendbotin folgen!
Eher werde ich vor ihr gehen um ihr als ihr Werkzeug den Weg zu bereiten den sie verdient!
Tot allen Ungläubigen und Zweiflern an der Sendbotin!"
avatar
Duran
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 31.05.11
Alter : 35
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Andur am Mi 30 Apr 2014 - 21:17

Andur nickte nur und öffnete mit einer Handbewegung das Zelt.

"Johann kommt bitte herein. " erklang seine Stimme draußen.
avatar
Andur
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 02.07.11
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Johann Lechler am Mi 30 Apr 2014 - 21:57

Johann schlurfte gerade den letzten Rest des Suds und stellte sich dabei vor er würde schmecken, als er Andurs stimme von hinten hörte.
Kommentarlos stand der Prediger auf, gab Robert mit einem Lächeln den Becher und betrat das Zelt.
"Euer Hochwohlgenohren?"
avatar
Johann Lechler
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 08.07.13
Alter : 28
Ort : Kloster Doralsmund

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Duran am Mo 5 Mai 2014 - 10:19

Duran sah an dem Prediger vorbei. Er sah Andur an streckte aber dem Prediger seine Hand mit seinem Ring entgegen.

_________________
"Tanzt ihr Nutten der Baron hat Laune!"

"Ich werde nicht der Sendbotin folgen!
Eher werde ich vor ihr gehen um ihr als ihr Werkzeug den Weg zu bereiten den sie verdient!
Tot allen Ungläubigen und Zweiflern an der Sendbotin!"
avatar
Duran
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 31.05.11
Alter : 35
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Andur am Mo 5 Mai 2014 - 11:46

Andur schaute Duran ohne eine bestimmte Mine an, den Plan für Marktrecht und Unterstützung der baldigen Kriegswaisen und Witwen war ihm wichtiger. Johann und er hatten sich nichts vor zu werfen, jedoch wenn der Ritter und der Baron von so einer Aussage gekränkt waren musste er sich schon sehr fragen ob hier nicht wohl mehr als nur ein Missverständniss vorlag.

Ohne einen Unterton in der Stimme und noch bevor Johann sich dazu entschließen konnte den Ring zu küssen begann Andur zu sprechen.
" Johann, wie bereits vermutet wurde deine Aussprache von Dank und Segen für die Baronie als Stichelei verstanden. Der werte Baron würde gerne eine Versicherung und Entschuldigung für dieses entstandene Missverständniss haben. "
avatar
Andur
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 02.07.11
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Johann Lechler am Mo 5 Mai 2014 - 13:25

Beim betreten des Zeltes hatte Johann instinktiv seinen reichgeschmückten Gebetsband ergriffen. Er war gerne bewaffnet, wenn er ins Gefecht ging und hielt nach einem kurzen vielsagenden Blick in Richtung des Ritters seine Augen konstant auf Duran gerichtet.
Den Ring ignorierend sprach er: "Ich wollte stets nur Euer bestes und bedaure zu tiefst wie meine Worte verstanden wurden. Seid Euch gewiss, ich war immer und bin treuer Diener der Kirche, Amsivars und der Baronie."
Ohne eine den Blick abzuwenden führte der Prediger sein Buch an die Lippen und schloss für eine Sekunde die Augen als er es küsste.
avatar
Johann Lechler
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 08.07.13
Alter : 28
Ort : Kloster Doralsmund

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Owen McCallaghan am Mo 5 Mai 2014 - 14:10

Owen zuckte mit der linken Augenbraue, blieb aber ansonsten ruhig.
"Davon sind wir überzeugt. Und als guter Diener der Baronie liegt Euch sicher nichts mehr am Herzen als Eure Treue durch den Kuss auf den Ring zu unterstreichen."

Owen kochte innerlich.
Seine Hände waren, wie so oft, hinter seinem Rücken verschränkt. Ein kleines Kitzeln der linken Hand wollte ihn überreden, dass er sie an den Knauf seines Sax' legen sollte.
Er widerstand dem Drang aber und lächelte gütig.
avatar
Owen McCallaghan
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 788
Anmeldedatum : 22.06.11
Alter : 27
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Johann Lechler am Mo 5 Mai 2014 - 15:23

"Aber werter Herr McCallaghan, nie würde ich unhöflich sein wollen." Johanns Augen tanzten kurz zwischen dem Baron und dem Ritter hin und her." Nur wie könnte ich einen weiteren Treueschwur leisten, habe ich den meinen doch bereits auf den Orden und Meister Barax geleistet."
avatar
Johann Lechler
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 08.07.13
Alter : 28
Ort : Kloster Doralsmund

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Owen McCallaghan am Mo 5 Mai 2014 - 16:04

Die Hand kribbelte weiter.
"Es handelt sich nicht um einen Treueschwur. Es geht um die Geste, die Ehrbekundung."
avatar
Owen McCallaghan
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 788
Anmeldedatum : 22.06.11
Alter : 27
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Gast am Mo 5 Mai 2014 - 21:45

nach einiger zeit kehrte Satemis ins heerlager zurück. jemand hatte den kopf auf des enthaupteten auf eine lanze gesteckt.

er wollte bericht erstatten so suchte er wolfgrad, fand ihn aber nicht am zelt des barons, die wachen sagten das er auch nicht drinnen wäre, so ging er in richtung motte

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Andur am Mo 5 Mai 2014 - 22:27

"Ihr spracht von Treu nicht von einer Ehrbekundung Sir. An einer Ehrbekundung soll es nicht scheitern."
Andur machte an eine angedeutet Verbeugung und drehte sein Bein zu Johann ein um ihn ein Zeichen zu geben ihm zu folgen.
avatar
Andur
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 02.07.11
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Duran am Mo 5 Mai 2014 - 22:42

"Ihr wart nicht gemeint Andur! Also lasst den Blödsinn setzt euch wieder und schweigt!"
Duran merkte wie er beim reden kaum die Zähne auseinander bekam. Er zischte die Worte fast.
Nun fixierte er den Prediger mit seinen Augen.

_________________
"Tanzt ihr Nutten der Baron hat Laune!"

"Ich werde nicht der Sendbotin folgen!
Eher werde ich vor ihr gehen um ihr als ihr Werkzeug den Weg zu bereiten den sie verdient!
Tot allen Ungläubigen und Zweiflern an der Sendbotin!"
avatar
Duran
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 31.05.11
Alter : 35
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Johann Lechler am Mo 5 Mai 2014 - 23:36

Johann schickte sich an Andur zu folgen, verharrte aber in der Bewegung als dieser vom Baron angefahren wurde.
Mit einem Ausdruck tiefster Verwirrung blickte er zwischen den beiden hin und her:
"Euer Hochwohlgenohren,"
wand er sich schließlich selbst an den ihn taxierend anstarrenden Baron.
"ich, ich bin verwirrt von dieser Situation. Sollte es zweifel an meiner Integrität geben, so lasst mich mein möglichstes tun diese auszumerzen.
...Ich werde für euch streiten, den euren Mut spenden, wenn er Ihnen fehlt und sie den Rechten Weg lehren.
Ich tat stets alles was in meiner Macht steht.
Aber ich bin Knecht der Götter, nicht Eurer... Euren Ring küssen kann ich nicht."
Demütig verneigte er sich bevor er vorfuhr:
"Aber bitte sagt, wessen beschuldigt man mich? Welches Verbrechen habe ich begangen?"
avatar
Johann Lechler
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 08.07.13
Alter : 28
Ort : Kloster Doralsmund

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Owen McCallaghan am Di 6 Mai 2014 - 8:13

Owen schaute Duran kurz an.
Seinem Freund wollte bald der Kragen platzen, so viel war sicher und auch seine eigene Hand brannte inzwischen wie Feuer, weil sie noch immer nicht am Knauf seines Messers lag.
"Ihr seid keines Verbrechens beschuldigt, genau so wenig wie es ein Treueschwur ist, wenn Ihr den Ring des Barons küsst. Wisset nur eines, wenn Ihr es nicht tut, dann gibt es für uns keinen Grund Euch weiterhin in Bärenfels willkommen zu heißen."
Sein Zorn wandelte sich langsam in Mitleid.
Wie konnte ein Mensch so weit in seinen Sphären verloren sein, als dass er nicht einmal die Grundregeln eines recht einfachen Spieles zu begreifen schien? Der Mann mochte nicht dumm sein... aber besonders schlau stellte er sich gerade auch nicht an.
avatar
Owen McCallaghan
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 788
Anmeldedatum : 22.06.11
Alter : 27
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Andur am Di 6 Mai 2014 - 10:40

"So wie SIR Owen euer Mann ist Baron, so ist Johann der Mann seiner Exzellenz Andur Barax welche folge richtig ICH bin. Er hat sich entschuldigt wie es vereinbart war. "

Andur reichte es die Gerichtsbarkeit über seine Leute fiel nicht dem Baron zu und schon gar nicht seinen Rittern.
avatar
Andur
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 02.07.11
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Duran am Di 6 Mai 2014 - 11:16

"Habe ich euch nicht gesagt ihr sollt schweigen?
Es verwundert mich sehr dass ihr und euer "Mann" nicht mal in den einfachsten Umgangsformen geschult worden seit!
Und nun werdet ihr Prediger diesen Ring küssen oder meine Ländereien verlassen. Überlegt weise!"

_________________
"Tanzt ihr Nutten der Baron hat Laune!"

"Ich werde nicht der Sendbotin folgen!
Eher werde ich vor ihr gehen um ihr als ihr Werkzeug den Weg zu bereiten den sie verdient!
Tot allen Ungläubigen und Zweiflern an der Sendbotin!"
avatar
Duran
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 31.05.11
Alter : 35
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Duran am Di 6 Mai 2014 - 11:28

"Und seit wann seit ihr Andur "eure Exellenz"?
Habt ihr eure Prüfungen abgelegt und bestanden? Nein?
Dann spielt euch nicht so auf!"

_________________
"Tanzt ihr Nutten der Baron hat Laune!"

"Ich werde nicht der Sendbotin folgen!
Eher werde ich vor ihr gehen um ihr als ihr Werkzeug den Weg zu bereiten den sie verdient!
Tot allen Ungläubigen und Zweiflern an der Sendbotin!"
avatar
Duran
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 31.05.11
Alter : 35
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Johann Lechler am Di 6 Mai 2014 - 13:28

Der Prediger brachte seine Gesichtszüge gerade noch dazu nicht zu verraten was hinter seiner Stirn vorging. In was für ein Spiel zwischen Duran und Andur war er hier geraten?
Oder wollte der Baron mit aller Gewalt schon jetzt den Krieg proben.  
Johann hatte jedoch keine Lust hieran Teil zu haben. Sollte er sich ruhig mit Göttern und der Welt anlegen.
Die Kirche hatte bis jetzt jeden Herrscher überdauert.
Er ergriff mit seiner Hand die des Barons beugte sich vor und berührte mit seinen Lippen das Schmuckstück bevor er sprach:
"Euer Hochwohlgeboren... Mögen die Götter nie Euren Namen vergessen und Euer Geschick lenken."
avatar
Johann Lechler
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 08.07.13
Alter : 28
Ort : Kloster Doralsmund

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Owen McCallaghan am Di 6 Mai 2014 - 14:26

Owen war erleichtert, als er sah, wie der Prediger sich schickte die Geste auszuführen.
Aber gleichzeitig wusste er wohl, dass es nicht aus Überzeugung geschah.
Das sollte nun aber eine untergeordnete Rolle spielen. Zum Glück war die Sache einigermaßen glimpflich ausgegangen.
Er wollte noch einen Kommentar abgeben, sagte aber nichts und neigte lediglich sein Haupt leicht.
avatar
Owen McCallaghan
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 788
Anmeldedatum : 22.06.11
Alter : 27
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Andur am Di 6 Mai 2014 - 15:02

"Ich bin Andur Barax Shon des Themion aus dem Haus der Aribanethis und Priester der Achte, ich habe den Titel Exzellenz inne seit dem ich Oberhaupt eines Ordens bin. Als Klerus und Ordens Oberhaupt bin ich euch gleich Duran! Ihr habt mir nicht den Mund zu verbieten. " zischte Andur dieses mal zurück.

Andur schaute Johann zu wie er den Ring küsste.


Zuletzt von Andur am Mi 7 Mai 2014 - 8:57 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Andur
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 02.07.11
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Johann Lechler am Di 6 Mai 2014 - 15:16

Johann erhob sich und wand sich, ohne den Baron und seinen Lakaien noch eines Blickes zu würdigen Andur zu:
"Gestattet Ihr, dass ich mich nun wieder zurück ziehe? Ich möchte noch etwas für den Adel beten, wo er doch schon so bald in die Schlacht zieht."
Er lächelte sanft.
avatar
Johann Lechler
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 08.07.13
Alter : 28
Ort : Kloster Doralsmund

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Rondrian Zornbold am Di 6 Mai 2014 - 16:58

"Aye, Auf die Heimat! Khalid! Mögen die die nach uns kommen sie in unserem Gedenken bewahren und schätzen wie wir sie schätzen und ehren!"
mit diesen Worten hob Rondrian seinen Humpen, schlug ihn gegen den Khalids und leerte ihn in einem Zug!
"So..." sagte er und wischte sich mit dem Ärmel über den Mund "....nun wird es Zeit das ich geh"
Der Profost erhob sich, hob die Hand zum Abschied blieb dann aber sinnierend stehen blickte zur Bar...
"....wobei....wer vermag schon zu sagen ob und wenn ja wann wir wieder hier sitzen werden bei einem schäumenden Humpen! Lasst uns noch einen nehmen!"
Mit diesen Worten setzte er sich wieder blickte zu Khalid der ebenso schwermütig dreinschaute wie er selbst.
Oder hatte der Korporal nur schon wieder glasige Augen und schwere Augenlieder?
Wie dem auch sei.
Rondrian stimmte an: "Hallo Frau Wirtin,....schnell noch eine Runde......"
avatar
Rondrian Zornbold
Amsivarenanwärter

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 05.08.12
Alter : 42

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Duran am Di 6 Mai 2014 - 22:50

Der Prediger kam näher und küsste den Ring.
Duran sah dem ganzen zu und versuchte gleichgültig zu wirken.
Dieses sollte als Entschuldigung reichen dachte Duran als er Andurs Worte vernahm. Er antwortete:
"Und das seit ihr nicht hier auf meinen Ländereien! Untersteht euch etwas anderes zu behaupten!
Und ihr Prediger geht wenn ich euch gehen lasse und nicht früher!"
Duran könnte nicht glauben was hier vor sich ging. Er war die Gerichtsbarkeit auf seinen Ländereien.

_________________
"Tanzt ihr Nutten der Baron hat Laune!"

"Ich werde nicht der Sendbotin folgen!
Eher werde ich vor ihr gehen um ihr als ihr Werkzeug den Weg zu bereiten den sie verdient!
Tot allen Ungläubigen und Zweiflern an der Sendbotin!"
avatar
Duran
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 31.05.11
Alter : 35
Ort : Meppen

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Johann Lechler am Mi 7 Mai 2014 - 0:44

Johann blicke gespannt zwischen Andur und Duran hin und her.

Seiner Ansicht nach handelte der Baron unsagbar kurzsichtig:
Generell war der Prediger der Meinung, dass sich weltliche Mächte der Kirche unter zu ordnen hatten oder zumindest keinerlei Befehlsgewalt über sie hatten.
Der Grund warum er durch seinen Kniefall den Konflikt erst einmal vertagt hatte, war die Tatsache, dass nur eine Lage aus dünnem Leinen entfernt die Leibwache des Barons wartete.
Mochte Andur darüber später unter vier Augen auch zürnen, so war sich Johann dennoch sicher, dass er den Göttern lebend besser diente.
Seine Geste war ohnehin nur von der Aufrichtigkeit des Ungenannten gewesen. Kinderkram.

Was versprach sich Duran nur hiervon?
avatar
Johann Lechler
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 08.07.13
Alter : 28
Ort : Kloster Doralsmund

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Wolfgrad am Do 8 Mai 2014 - 23:41

Wolfgard kam gerade an das Zelt des Barons zurück nach dem er einen Rundgang durch das Lager gemacht hatte. Als das Zelt in Sicht kam sah er grade wie Dame Finja und Belaija das Zelt Verliesen und Langsam Richtung Motto sich Bewegten.
Auf der Anderen Seite des Platze Lief Satemies Richtung Motto. Wolfgard überlegte kurz ob er ihm nach gehen sollte, verwarf denn Gedanken dann aber sofort wieder da Im Zelt des Barons anscheinend irgendetwas vor sich ging.
Wolfgard Legte einen Kurzen Sprint über die Pläne hin bis er vor dem Zelt des Barons Stand.
Er kam bei denn Worten Andurs
(….Als Klerus und Ordens Oberhaupt bin ich euch gleich Duran! Ihr habt mir nicht den Mund zu verbieten. " zischte Andur dieses mal zurück.)
an das Zelt.
Bei dem drohenden unter Ton denn er aus Andurs stimme vernahm Lockerte Wolfgard seinen Dolch und Draht hinter Andur in das Zelt.
avatar
Wolfgrad
Amsivare
Amsivare

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 30.07.12
Alter : 32
Ort : laufenburg Luttingen

Nach oben Nach unten

Re: Bärenfels, Motte des Ritters

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 13 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11, 12, 13  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten